-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: drucktaster ansteuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    56

    drucktaster ansteuern

    Anzeige

    hallo,kann mir jemand sagen wie ich solch einen drucktaster mit einem
    mikrocontroller ansteuere??ist das richtig wenn ich einen eingang mit
    dem internen pullup als eingang definiere und mit einem pull down den
    taster versehe??warum sind 4 pins unter dem taster??

    http://www1.conrad.de/


    Artikel-Nr.: 700106 - 62

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    ist das richtig wenn ich einen eingang mit
    dem internen pullup als eingang definiere und mit einem pull down den
    taster versehe?
    Wenn Du den internen Pullup verwendest, kannst Du den Taster direkt nach Masse (NullVolt) schalten. Ein externer Widerstand ist nicht notwendig. Solange der Taster geöffnet ist, ist der Eingang High, sobald er geschlossen ist, Low.
    Man sollte aber vorsichtig sein, daß man den Pin des MC nicht versehentlich als Ausgang definiert, der wäre dann bei geschlossenem Taster mit Masse kurzgeschlossen.

    warum sind 4 pins unter dem taster?
    Schau Dir Bild 2 der Artikelbeschreibung an, es sind 10 (!) Löcher zu bohren pro Taster. Das Datenblatt ist wohl gerade offline.

    Viele Taster haben 4 Pins, obwohl elektrisch nur 2 nötig wären. Es sind dann meistens je 2 intern verbunden. Ich vermute, das macht man hauptsächlich wegen der mechanischen Stabilität.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •