-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Plastiksprengstoff SENSOR

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145

    Plastiksprengstoff SENSOR

    Anzeige

    Hallo, gibt es einen Sensor der Plastiksprengstoff finden oder melden kann?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Plastiksprengstoff

    Also das Sprengstoff wird von einer billigen Sprengkapsel aus Metall(Allu)
    mit Schwarzpulver gezündet.
    Knallquecksilber ist auch enthalten. http://de.wikipedia.org/wiki/Quecksilberfulminat

    Es sollte also ein Sensor sein das eine von dieser Materialien zufälliges auffinden kann.

    Ich würde einfach mal raten das da die menge der Materialien eine große rolle spielt.

    Zweck ist es Plastiksprengstoff Minen mit Fernzünder aufzuspüren.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Landmine

    Der Sensor sollte also auch eine dementsprechende "Reichweite" haben.

    Hat jemand eine Idee?


    Falls ihr euch fragt wie man auf sowas kommt:

    Die Terrororganisation PKK benutzt diese hinterhältigen Minen in Grenzzonen um Soldaten oder Zivilisten zu töten.

    Und das Militär hat für das Gebiet keine zuverlässigen Geräte um minen dieser Art aufzuspüren.


    Ich könnte mir auch vorstellen solche Sensoren vor einen Gepanzerten Fahrzeug zu montieren....


    Ich währe euch für Ideen sehr dankbar.

    mfg

    EDIT: Mann könnte auch solche Geräte in Stiefel für jeden Soldaten einsetzten.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    also ich denke wenn das militär nichts gescheites hat, wird es auch keine vernünftigen Sensoren geben...

    gruss bluesmash

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also es gibt Systeme die verschiedene Sprengstoffe am "Geruch" erkennen können, sowas kommt z.B. auf Flughäfen zum Einsatz...


    aber einen Sprengkörper auf große Entfernung erkennen? Ich glaube das kannst du vergessen (zumindest mit der aktuellen Technologie).
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Exakt.

    Hat schon nen Grund warum es dafür noch keine Systeme gibt. Die Schnüffelautomaten sind eigentlich "nur" große Staubsauger mit einem IR Spektrometer der den Filter auf Sprengstoffrückstände testet.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145
    ok, es muss keine große Erdentfernung sein, sonder eine wie bei einem Metalldetektor.

    Nur sollte die Technik möglichst klein und präzise sein.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Tja, das einzige was dazu fähig wäre, ist ein Spkektrometer. Die sind allerdings nicht klein. Und kosten etwas soviel wie ein italienischer Sportwagen.
    Bestimmt könnte dir eine Spezialfirma ein kleines präzises Modul fertigen das nur Sprengstoffe detektiert, aber ich denke zu dem Preis kann man sich ein halbes dutzend Einfamilienhäuser kaufen...
    Eine günstige improvisierte Methode wird es da wohl nicht geben.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145
    und gibt es etwas, dass so stark ist denn Zünder der aus Metall ist zu melden?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Das wäre ja dann ein Metaldetektor, oder nicht? Oder muss der Sensor die präzise sagen was für ein metal es ist und wo?

    Ich glaube da wäre es sinnvoller mittels Bodenradar nach der Form der Mine zu suchen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145
    Ja das währe ein Metalldetektor, aber wie funktioniert so ein gerät, und kann man dass dann auch selber machen?

    Wie groß ist die gesamte Technik.

    Und bei dem Bodenradar:
    Ist das nicht größer?
    Und aufwendiger?

    Es sollte etwas sein was ein Mann tragen und bedienen kann.

    Eine wichtige frage aber noch:

    Ich weiß nicht wie die Fernzünder funktionieren, aber nehmen wir mal an man kann den Zünder ohne eine direkte Verbindung zünden (draht) kann man die Signale nicht i-wie stören?

    Sodass der Empfänger erst gar nichts mitbekommt?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    nein, kann man nicht, denn wenn du einen störsender verwendest ist es aus mit handy und bordfunk. einfacher wird es sein ratten zu züchten und mit sprengstoff zu füttern, die finden die mienen dann massenweise und "entschärfen" diese dann auch

    ein metallsensor arbeitet mit einer spule, ein bodenradar mit magnetischen wellen, billiger ist der metallsensor, der findet aber auch nägel und müll. für ein bodenradar brauchst du aber auch qualifiziertes personal, das aus dem boden zurückkommenden wellensalat wahrsagen kann.

    googel einfach nach metallsensor, die gibt es haufenweiße für grabräuber...
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •