-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fragen nach AtmelFlip Software

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    33

    Fragen nach AtmelFlip Software

    Anzeige

    Ich möchte mit AtmelFlip einen Programm auf´einem Flashspeicher von AT90usb162 herunterladen .Aber es hat nicht geklappt ....Kann jemand mir helfen...danke schön....

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Runterladen? Also auf den PC?
    Wo hast du denn den Atmel her? Wenn er aus einem kommerziellen Gerät ist sind vermutlich die Fuses so gesetzt das du ihn nich auslesen kannst... die wissen schon warum
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    33
    Hallo,

    Ich habe das gerät von Firma Spoerle gekauft...Der Chop ist noch neu...
    Die Starter Kit heisst STK526. Ich habe versucht einen Programm herunterladen zu können .Aber es hat nicht geklappt.....

  4. #4

    Ich bekomme das STK526 auch nicht zum Laufen

    Hallo,

    hast Du das STK526 mittlerweilen zum Laufen bekommen. Ich bekomme keinen Kontakt über die USB-Schnittstelle. Es erscheint bein Einstecken auch kein Treiber Installationsfenster. Und über den SPI-Port komme ich auch nicht an den Chip. Irgend ein Tipp?

    Dieter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Hallo dmuemey.

    Also, "denk" wird sich nimmer melden, glaub ich, denn er war seit 7 Monaten nimmer online....

    Wenn kein "BimBam"-Geräusch von Windows beim Einstecken kommt, einfach mal andere USB-Ports am Rechner probieren, oder mal einen USB-Hub (am besten einen aktiven) zwischenschalten. Wenn das nicht geht, liegt wohl ein Fehler in der Hardware, im Chip, oder eine Inkompatibilität zu dem Rechner (mal nen anderen testen) vor.

  6. #6
    Hallo,

    hatte gestern das gleiche Problem, STK526 wurde nicht erkannt. Beide mitgelieferten AT90USB162 gingen nicht. Als ich heute einen unabhängig gekauften IC eingesetzt habe, funktionierte alles. Erkennbarer Unterschied ist der Takt. Pin 1+2 (XTAL1+2) müssen mit 8MHz schwingen, was bei den mitgelieferten nicht der Fall war.

    ebu

  7. #7
    Gleiches Problem, gleiche Lösung. Habe neue AT90USB162-16AU gekauft und es funktioniert problemlos. Die mitgelieferten Chips waren AT90USB162-16AE. Bei mir schwingt der Quarz aber auch bei den mitgelieferten Chips sauber mit 8 MHz. Da liegt das Problem nicht. Aber Hauptsache gelöst. Viele Stunden sinnlos gesucht.

    Dieter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •