-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Graph-Animation beim Grafik-Display machbar?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    209

    Graph-Animation beim Grafik-Display machbar?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,


    ich habe heute den ganzen Nachmittag versucht an einem KS108-Display einen Graphen (Sie wie beim Osizi, das dem Herz-Ding aus dem Fernsehen) zu animieren. Also einfach eine zackige Linie von rechts nach links.

    Hat aber nicht so gut geklappt, weil es nun zu sehr ruckelt.
    Ich lese einfach aus einem array die Anfangs- und Endpositionen ein, und gebe sie an den Befehl Line weiter. Danach warte ich 200ms, lösche wieder diese Line (selbe array-Daten) wieder, verändere die Daten im array und lasse eine neue Line zeichnen. Warte 200ms, lösche dann wieder...und so weiter.

    Nur leider wirkt das sehr rucklig. Weil man einfach sieht, daß die Line gelöscht wird.

    Gibt es da nicht andere Möglichkeiten? Das es weniger ruckelt etc? Oder ist es das programmiertechnische Limit von Bascom. Meins ist es auf jeden Fall, deswegen frage ich hier mal. Es haben doch bestimmt schon mehr Leute einen solchen Verlaufsgraphen animiert, oder?

    Vielen Dank.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    Du könntest Versuchen das löschen und neusetzen in einem Durchgang zu machen, also in der Schleife erst den alten Wert löschen, und dann gleich den neuen setzen. Dazu musst Du dann mind. 2 Arrays haben, für alt und neu.
    Man kann so höchstens die Kante erkennen an der grad der Wert geändert wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •