-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Eigene Teile entwickeln

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.02.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    34
    Beiträge
    84

    Eigene Teile entwickeln

    Hallo zusammen,

    habe bei heise.de einen sehr interessanten Artikel gefunden, über die Firma eMachineShop. Dort kann man online selbst designte Teile bestellen (zig Materialien zur Auswahl). Zudem ist das CAD Programm von denen sehr einfach und praktisch zu benutzen, guckt euch das mal an:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/50242

    http://www.emachineshop.com/

    gruß
    martin

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Mannheim
    Alter
    34
    Beiträge
    35
    das sieht ja vielversprechend aus *g*
    muß nurnoch der Preis stimmen...

    Chris
    * Alles geht in Arsh - Jesus bleibt! *

    P.U.S.H - Pray Until Something Happens!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    504
    Alternative dazu ist der FPD (Frontplattendesigner) von Schaeffer
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...949&highlight=

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.03.2004
    Ort
    Mannheim
    Alter
    34
    Beiträge
    35
    hi,
    Ich hab das grade mal getestet.
    Für schwierige Teile und reiche Menschen ist eMashineShop sicher ne gute Möglichkeit.

    Der Frontplattendesigner ist zwar etwas einfacher gestrickt, sollte aber für die meisten Anwendungen reichen. Zumal die Preise wesentlich angenehmer sind.

    Ansonsten bleibt nurnoch der Gang zur örtlichen Schloßerei... oder eben selber machen *g*

    Chris
    * Alles geht in Arsh - Jesus bleibt! *

    P.U.S.H - Pray Until Something Happens!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2004
    Alter
    34
    Beiträge
    171
    Das ist nicht wirklich neues, nur das man da halt nicht ein "normale s" CAD Programm nimmt sondern deren. Außerdem muss man sich nur wenn suchen der ne Ausbildung in einer zerspannungsrichtung macht, die könne das meistens für lau in der Lehrwerkstatt machen. Aber ist ne Interessante Sache für Leute ohne Verbindungen.

    Gruß Johann!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Berlin/Spandau
    Alter
    31
    Beiträge
    5
    hehe ich bin Industriemechankiker und wir stellen auch für privat kunden vieles her, sehr preiswert habe mir selber auch schon viel gebaut von CNC bis konvenzionellen ist alles da. bei Interesse einfach mal melden. der Meister heist Schwanhold Geschäftsnummer ist 030 33090163

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •