-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mein Roboter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366

    Mein Roboter

    Hallo, bin ein absoluter Neuling, aber das Thema Roboter hat mich von Anfang an fastziniert. Jetzt bin ich selber dabei einen Roboter zubauen. Ich hab mir dazu aus Aluminiumprofilen ein Grundgestell gebaut. Bin zu einem Sachs vertreter gegangen, und hab mir Kugellager, Zahnräder und Zahnriemen gekauft. Hab zwei Schrittmotoren mit 12V und 85 Schritten besorgt. So weit so gut.

    1. Der Roboter soll erstmal alleine Fahren können ohnen anzustoßen.
    Das ganze wollte ich mit 5 IR modulen realisieren.

    später,


    2. Der Roboter soll sich die maße der Räume anhand der Schritte merken und sich dadurch orientieren

    wenn das geschaft,

    2. Der Roboter soll auf einer Linie entlangfahern.
    Wie ich das mache weis ich noch nicht, vielleicht mit Farbsensoren???

    danach,

    3. Der Roboter soll per Kamera gegenstände lokalisieren

    Nur leider steh ich jetzt erst am Anfang meines Roboters, aber man muß sich auch Ziele setzen.

    Ihr wisst jetzt was ich vorhabe, könnt ihr mir vielleicht sagen ob mir für diese Aufgaben ein ATmega8 reichen wird, oder ob ich da was größeres brauche???

    gruß xeus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Hi xeus!
    Ich würde den 2.2 Punkt als 2.1 nehmen, denn Linienverfolgung ist um einiges einfacher als Du zu denken scheinst!
    Schau mal im Album unter Schaltpläne, da habe ich am Fr. gerade erst einen Schaltplan für den AVR mit einem CNY70 Reflexkoppler gepostet!
    Ich würde Dir sowiso empfehlen mit den AVR's zu arbeiten, guck Dir mal die RN-Control ( www.robotikhardware.de ) an!
    Das ist sicherlich ein guter Einstieg für einen Anfänger!
    Und dann gibt es noch neuerdings ein Motortreibermodul namens RN-Motor, das gibt es glaube ich auch für Schrittmotoren!

    Viel Spass noch! :o)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Danke, aber welchen AVR würdest du mir empfehlen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Hab mir die Seite www.robotikhardware.de mal angesehen. Nee das kommt für mich nicht in Frage, ich will meinen Roboter von anfang an selber bauen, und nicht irgend eine vorgefertigte Hardware verwenden

    aber trotzdem Danke

    xeus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    -2. Der Roboter soll sich die maße der Räume anhand der Schritte merken und sich dadurch orientieren

    Ich würde dir estens einal einen Drehzahlsensor empfehlen den du mit dem Controller verbindest. Und dan müsstest du den Controller nur noch richtig programmieren. Die RN-Boards sind da eine gute wahl.
    www.robotikhardware.de

    Mfg.AF

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •