-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Eigenes "Terminal" auf dem PC programmieren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Einhausen
    Alter
    61
    Beiträge
    674

    Eigenes "Terminal" auf dem PC programmieren

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Wenn Sie sich auf Dauer nicht mit dem bei MS Windows mitgelieferten Programm "Hyperterminal" zufrieden geben wollen, sondern ein völlig eigenes Programm auf dem PC entwickeln wollen, dann sind Sie z.B. hier an der richtigen Stelle: http://www.codeproject.com/system/serial.asp
    Laden Sie die Demo und compilieren Sie diese, schon haben Sie ihr eigenes Terminal. Der Vorteil eines Programms am PC, dessen Sourcecode sie ändern können, besteht darin, dass ein völlig eigenes Terminal gebastelt werden kann, das an individuelle Ansprüche der Aufgabe angepasst ist. Hierzu benötigt man allerdings die entsprechenden Programmiertools, z.B. MS Visual C++ 6. Ich wollte auf diese Möglichkeit der individuellen GUI-Programmierung an dieser Stelle nur hinweisen.

    MFC-Tutorial des Verfassers: http://www.henkessoft.de/C++/MFC/MFC%20Tutorials.htm

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    199
    Zum Thema paßt auch der Thread "Einfachstes" Terminalprogramm für Windo.. und Lin, da wird es mit unter den frei verfügbaren Cygwin (Windo..) oder Linux erledigt:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31170

    Seither verwende ich unter Windo.. nur noch asuroterm:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •