-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Analog-Digital-Comparator Attiny 25?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Homberg (Efze)/Nordhessen
    Alter
    32
    Beiträge
    207

    Analog-Digital-Comparator Attiny 25?

    Anzeige

    Hallo

    Ich möchte gerne einen Analogwert mit dem Attiny 25 auswerten. Meim Atmega 8 hat das bei mir schon geklappt in dem ich das Register Adch einfahc abfrage erhalte ich einen wert zwischen 0 und 256.
    Beim Attiny 25 hab ich es genauso gemacht, allerdings hat es da nicht geklappt.
    Hier ist mal der Code den ich geschrieben habe:




    Grüße Paul
    Code:
    $regfile = "attiny25.dat"                                  'Prozessor-Deklarationen
    
     $crystal = 1000000                                         'Quarz: 1,000 MHz Intern
    
     Admux = &B00100010
     Adcsra = &B11000010
    
     Declare Sub Buchse1
    
     Declare Sub Buchse2
    
     Dim A As Byte
    
     '---------------------------------------------------------
    
     Ddrb = &B00000110                                          'Pin Pb 1,2 Ausgang, rest Eingang
    
     Portb.0 = 1
     Portb.3 = 1                                                'Pullups der Eingänge aktiviert                                          'PullUp von Pin PD0+1+rest aktivieren
    
     '----------------------------------------------------------
    
     Config Debounce = 50
    
     Do
    
     If Adch < 32 Then
     A = 50
     End If
    
     If Adch < 96 And Adch > 32 Then
     A = 75
     End If
    
     If Adch < 160 And Adch > 96 Then
     A = 100
     End If
    
     If Adch < 224 And Adch > 160 Then
     A = 125
     End If
    
     If Adch > 224 Then
     A = 150
     End If
    
    
       Debounce Pinb.3 , 0 , Buchse1 , Sub                      'Entprellte Tasterabfrage
    
       Debounce Pinb.0 , 0 , Buchse2 , Sub                      'Entprellte Tasterabfrage
    
     Loop
    
     '----------------------------------------------------------
    
       Sub Buchse2
    
    
    
    
          Portb.1 = 1
             Waitms A
          '^^^^^^^^^^^^^^^^--------------------------------------------- Zeit abhängig von Drehschalter
    
          Portb.1 = 0
    
    
    
    
    End Sub
    
       Sub Buchse1
    
    
    
    
    
          Portb.2 = 1
             Waitms A
          '^^^^^^^^^^^^^^^^--------------------------------------------- Zeit abhängig von Drehschalter
    
          Portb.2 = 0
    
    
    End Sub
    
    
    End

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    18
    Erstmal heißt das Ding Analog-Digital-Converter. Weiter wäre interessant zu wissen, was genau nicht klappt. Zwar bin ich nur in Assembler fit was die Programmierung von µC angeht, weiß also nicht was dein Compiler so im Hintergrund automatisch macht. Jedoch schreibt der ADC normalerweise nur die beiden höchsten bit in ADCH, also wirst du so keine für dich verwertbaren Werte bekommen. Du musst das bit ADLAR in einem der ADC-Kontrollregister setzen, um es nach deinem Schema nutzen zu können. Welches Register das beim Tiny25 ist, sagt dir dann das Datenblatt.
    Oder Aber du liest das Ergebnis aus ADCL aus, kommt drauf an, welche Werte du am Eingang erwartest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •