-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bascom Problem - Difference at 0000

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Buchbrunn
    Alter
    28
    Beiträge
    68

    Bascom Problem - Difference at 0000

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich kämpf hier heute schon seit stunden mit mehreren!! Attiny44ern (SMD).

    Das Problem ist bei allen das selbe, wenn ich das Programm in den Tiny flashe läuft alles wie immer nur nach dem lesen des ROMs kommt dann immer die Meldung "Difference at 0000".

    Tatsächlich steht nachdem man den ROM nochmal ausließt was anderes da als davor, also ist die Meldung berechtigt, die Frage ist nur:

    Woran liegt das???

    Ich hab das ganze jetzt schon mit 3 Tinys probiert das Ergebnis ist immer die besagte Fehlermeldung. Haben die Tinys einen Schlag oder hab ich irgend ein Fusebit übersehn? (bis jetzt ist alles noch auf Werkseinstellung)

    Der Programmieradapter ist der ganz einfache, also der mit den paar Dioden und Widerständen für den LPT (funktioniert eigentlich sonst überall einwandfrei).

    Gruß und schonmal danke für eure Hilfe

    Wolfgang

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Hast du dein Kabel gekreuzt gelegt? Ich hatte letztens einfach das 1,2 m Kabel in meinen Bot reingefaltet, das hat auch mehr gar nicht gefunzt.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Buchbrunn
    Alter
    28
    Beiträge
    68
    Hallo,

    nein, das kabel ist angeschlossen wie immer der Chip wird ja schließlich auch erkannt und beschrieben.

    Die Kabellänge kanns nich sein ab dem Programmieradapter hab ich nur ca 10cm, neulich hatte ich problemlos 3m dran und es ging einwandfrei.

    Gute Nacht

    Wolfgang

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Buchbrunn
    Alter
    28
    Beiträge
    68
    weiß wirklich niemand ne "Lösung"?

    mehrfaches Löschen und neu beschreiben hat nichts gebracht, der Fehler ist nach wie vor da.

    Einen anderen Programmieradapter hab ich auch nicht zur Hand, ein Neuer ist zwar im bau aber das dauert noch ne weile.

    Gruß wolfgang

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •