-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Sternenhimmel mit Leds (Mond/Saturn/Ufos/Sonne/Asteroiden/.)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144

    Sternenhimmel mit Leds (Mond/Saturn/Ufos/Sonne/Asteroiden/.)

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo

    ich bin am bau eines Sternenhimmels. geplant sind verschiedene Objekte die abwechselnd leuchten, also sozusagen immer action. diese objekte werden zentral von einem (derzeit) mega 8 gesteuert (hoff der reicht mal).
    verbunden werden diese objekte mit flachbandkabeln.
    also das erste objekt ist der mOnd dieser findet auf einer 60x100 leiterplatte platz.
    wenn alles fertig ist, kommt vielleicht so eine art milchglas drüber damit das licht ein bisschen gestereut wird!

    1. Objekt Mond
    also der ist schon fertig, bestehend aus 21 gelben leds, geschalten über uln2803.
    Funktionsprinzip:
    aufgeteil auf 6 ländstränge mit unterschiedlicher led zahl, damit man von sichelmond bis vollmond alle zustände anwählbar sind. hab dazu eine zeichnung angehängt & die fetige platine.

    2. Objekt Saturn
    ähnlich aufgebaut wie der Mond, nur der planet leuchtet durchgehnd und der Saturnring wird ein Lauflicht.

    3.Objekt Ufo
    Eine Ufo mit leds nachgebaut, oben ein blinklicht und ein lauflicht, is mir leider daweil nix besseres eingefallen.

    4. Objekt Sonne
    wird in eine Ecke vom bild positioniert. mit ser hellen leds, wobei lichtstrahlen wegpulsieren (so art sonnenwinde)

    weiters geplant:
    punkte bzw Sterne die fix pulsieren
    astereoiden die durch das bild laufen (lauflicht)
    Nebelwolken (eventuell mit glasfaser)


    da ich ja noch im baun bin hab ich noch ein paar fragen bezüglich ansteuerung.
    der Mond ist fertig und der Saturn ist mein zweites objekt. ich bin am überlegen ob ich das lauflicht vom saturnring mit einem schieberegister machen soll oder mit einem bcd zähler (siehe http://www.elektronik-kompendium.de/...-lauflicht.htm)
    ich denk mal der bcd zähler benötigt weniger ports von meinem mega8, aber das lauflicht ist dann halt konstant, ich könnt halt nie das lauflicht umdrehe zb wies mit einem schieberegister möglich wäre.
    zur veranschaulichung hab ich ein bild vom Saturn bzw Ufo naoch dazugegeben


    mfg
    alex


    ps. geätzt wurde mit meinem led belichter http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...19870&start=22
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0180.jpg   img_0179.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    kleines update:

    hab schon mit dem layout für den Saturn begonnen. es werden sich wahrscheindlich nur 7 leds fürs lauflicht ausgehn, is auch konfortabler, da ich mit einem schieberegister auskomme und noch genug led treiber von meinem uln2803 zur verfügung hab.

    leider gabs beim C keinen 74xx595 sehr ärgerlich, da wochenende und ich kann nix testen. naja werd mir mals das programm dazu überlegen.

    bin mir nur ein bisschen unschlüssig zum programm.
    über spi oder komplett selber schreiben

    wie gesagt, ist in arbeit dauert noch ein bisschen (kenn sicher eh jeder)

    mfg
    piri

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    Lowtzwo,

    "..ich denk mal der bcd zähler benötigt weniger ports von meinem mega8, aber das lauflicht ist dann halt konstant, ich könnt halt nie das lauflicht umdrehe zb wies mit einem schieberegister möglich wäre.."

    Versuch's doch mit einem 74xx192, der kann aufwärts und abwärts zählen.

    mare_crisium

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    hy

    ja ist vielleicht echt konfortabler mit einem bcd, hab auf meine board eh platzprobleme. da kommen mir weniger datenleitungen sehr entgegen und da ich jetzt eh nicht mal den richtigen ic hab kann man noch überlegen.

    programmiertechnisch ist der bcd natürlich das einfachste!
    ein schieberegister zu programmiern ist schon ein bisschen schwerer.

    entschluss: bcd für Saturn!

    mfg
    piri

    see you soon
    meine aktuellen Projekte
    Sternenhimmel
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31439
    BuBoter - Roboter mit Antikolision
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31632

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    Moin, ich arbeite gerade auch an einem Sternenhimmel, aber wegen akutem Studium komm ich nur langsam voran. Im Februar habe ich mir n 2mx1,4m Stück dunkelblauen Baumwollstoff gekauft, umsäumt und mit 4 Ösen versehen, dann echte Sternbilder (zb die 12 Tierkreiszeichen) rausgesucht und mit Photoshop so zusammengestellt, dass ich ne gleichmäßige Verteilung habe. Dann wurde jedem der 128 Sterne eine weiße 3mm LED zugeordnet, abgemessen und auf dem Stoff vernäht. Als Ansteuerung habe ich 8 doppelseitige SMD Platinen mit dem PCA9532 von Phillips aufgebaut, ein I2C- LED Treiber mit PWM Dimmung. Nachdem alles verkabelt war, war schon mitte März, jetzt fehlt noch die Ansteuerplatine+ Software. Ich werde nachher mal ein paar Bilder machen und hier einstellen.
    ...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    hy.

    hört sich ja sehr interessant an!!
    ich mach daweil mal die Fixplaneten/Sterne. dann auch einzelen leds noch verteilt und sie laufen lassen.
    aber echte sternbilder als vorlage nehemn ist echt gut, und am stoff wirken sie wahrscheindlich auch recht orignell.

    aber ich hab auch nicht viel zeit, bin von der arbeit heim, jetzt hab ich mein programmierkabel noch im auto lassen.
    nebenbei sollt ich noch was zu essen machen & ne runde mal abchilln
    andere Projekte hab ich auch laufen,
    aber wem erzähl ich das, is eh bei jedem so....


    mfg
    piri

    ps: zu meinem lauflicht sollte natürlich ein johnson counter sein der also eher 74HC4017, aber leider nicht zum kaufen gekommen, da ich mein geldbörse daheim lassen hab
    meine aktuellen Projekte
    Sternenhimmel
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31439
    BuBoter - Roboter mit Antikolision
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31632

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    update

    projekt saturn = fertig!

    aufbau
    gelöst wurde das ganze wieder mal mit einem uln2803 (dioden driver) und einem 4022 (johnson counter)
    21 grüne leds & derzeit 7 blaue leds lauflicht

    funktion
    die grünen leds leuchten, sollen den himmelskörper selber darstellen.
    und die blauen leds machen den saturnring (lauflicht). falls der achte ausgang vom 4022 high sein sollte schaltet der mega8 den planeten ab und das lauflicht hört auf.
    find ich gut gelöst, da ich sonst ein permanentes lauflicht hätte ohne die abfrage.

    ein kurzes video zur demonstraion hier: http://www.file-upload.net/download-..._0209.AVI.html

    werd mal an einem board basteln, damit ich meine komponenten mond/Saturn mal über flachstecker verbinden kann!
    hab daweil nur eines wo man drähte dran hängen kann
    commin soon/ neues projekt

    und dann kommt noch ein ufo und dies sonne in ähnlicher bauweise dazu.

    ps. kann komischerweise keine bilder anhängen hat zwar nur 250k, nbaja komisch. video gibts eh geht recht gut der speed, ist halt 3,5mb groß avi

    mfg
    piri
    meine aktuellen Projekte
    Sternenhimmel
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31439
    BuBoter - Roboter mit Antikolision
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31632

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.06.2007
    Ort
    nahe Köln
    Alter
    34
    Beiträge
    51
    Nette Idee.

    Aber mach doch das Lauflich schneller, bzw. gleichmäßiger und zweitens, warum hast du für den Planeten keine weißen LED´s genommen?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    hy

    das ganze war nur ein testprogramm bin mit der gleichmäßigkeit vom lauflicht eh schon ruaf gefahren!
    zu den leds die daweil grün sind kann ich nur sagen die sind jederzeit austauschbar, denn hab für jede leiste eine 2polige stiftleiste genommen.
    muss mir dann am ende anschaun, wie welche farbe mit was harmoniert& wie das ganze unter schwarzem plexiglas oder stoff ausschaut.

    mfg
    piri
    meine aktuellen Projekte
    Sternenhimmel
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31439
    BuBoter - Roboter mit Antikolision
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=31632

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    144
    update

    hab das Led Ufo fertig!

    bin zwar nicht 100%ig zufrieden aber es funktioniert so wie ich mir es vorgestellt habe.

    Funktion:
    dauerhaft leuichtende Leds für den Hauptkörper selber
    und wieder mal lauflicht für die typische UFO scheibe.
    blinkled oben wird normal übern mega32 gesteuert.
    der rest wird mit 4022 & uln2803 betrieben (signal natürlich vom mega32)!
    hier mal ein Bild dazu


    was mir nicht gefällt bzw misslungen ist:
    also zuerst mal hab ich nimmer einheitliche leds ghabt, das kleinste problem, dann hab ich noch das falsche layout genommen, wo die pin config noch vom wannenstecker anders war. hatte diese schon geändert damit das led ufo mit led saturn kompatible sind und beide an einem flachbandkabelstrang unabhängig voneinader betrieben werden können.
    dann hab ich die blink led falsch im stromlaufplan gezeichnet hing direkt an µc & 12V?!?!?! da müssen so ca 100mA drüber weil der widerstand nur für 5V berechnet war. zum glück ist nichts passiert! deswegen sieht man den widersatnd jetzt auch so komisch oben verlegt.

    was bringt die Zukunft:
    arbeit gerade an der Led Sonne
    & hab mir schon gedanken über weitere Objekte gemacht , würd gern so ne art kollision machen mit 2 leds und dann so eine ringförmige ausbreitung von einer welle (wie als würd man einen stein ins wasser werfen)
    und weiter ein sonnensystem. also ein fixstern mit einen objekt was den stern umkreist, dann noch eine Spiralgalaxy die sich dreht und eventuell die Erde.
    war auch letztens im Baumarkt hab aber leider nur getönte (braun) Scheiben gefunden, muss noch weiter suchen hätt mir eigentlich so ne matte schwarze halbdurchsichtige scheibe vorgesetllt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •