-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Mein erster Robo

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Breisach
    Alter
    26
    Beiträge
    72

    Mein erster Robo

    Anzeige

    Hallo,
    da ich noch ziemlich neu in der Welt der Microcontroller und Roboter bin habe ich mir meine Ziele beim Bau meines ersten Robos nicht allzu hoch gesteckt. Der Name steht übrigens noch nicht fest, wer eine Idee hat kann sich ruhig melden

    1. Der Roboter soll nicht sehr groß werden (vlt. 20 x 15cm) und soll von meinem neu erworbenen Atmel Evaluation-Board mit Atmega8 betrieben werden. Das Chassis wird aus Blech (vlt. Aluminium) gebaut.

    2. Als Sensoren sollen erstmal nur 2 US-Sensoren an die Front um Hindernissen auszuweichen. Später eventuell noch ein IR-Sensor zur Streckenmessung und zum Linienfolgen.

    3. An einem LCD soll die Betriebszeit, Akkuspannung und andere Daten ausgegeben werden. Der Summer auf dem Board warnt, wenn die Akkus leer sind.


    Denkt ihr das wäre möglich für einen Anfänger? Das ganze soll in Bascom Programmiert werden (Hab ich mir in der letzten Woche mehr oder weniger beigebracht.)


    Mfg,

    Felix


    EDIT: Mir ist jetzt ein Name für den Robo eingefallen \/ : FEREW 1.0
    Steht für Felix' Erste RoboterEntWicklung 1.0 . Was besseres ist mir bis zu diesem Zeitpunkt nicht eingefallen .

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    224
    Möglich ist das, klar, aber wenn du doch jetzt soo neu in dem Gebiet bist spiel doch erstmal ein wenig rum, wenn du ein LCD schon hast versuch Texte darauf auszugeben, versuch eine LED blinken zu lassen usw. wenn du das ganz gut kannst dann kannst du deine Vorstellungen da sicher wahr machen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Breisach
    Alter
    26
    Beiträge
    72
    Das Board ist schon ausgereizt DIe Taster, LED's und Summer kann ich schon proggen, z.B wenn man den 1. Taster drückt dann blinken die LED's, wenn man 2. drückt dann geht eine LED aus und der Summer geht 2 Sekunde an usw.

    Hab mal angefangen zu planen, werde die Pläne bzw. den Schaltplan (bin grad dabei mir KiCAD beizubringen) in den nächsten Tagen fertigstellen und sie mal posten.

    Werde am Montag mal in die Stadt gehen und mir ein LCD mit Controller kaufen zum weiterexperimentieren.

    Gruß
    Felix

    PS: Kann mir wer sagen wie ich Schaltpläne in KiCAD als jpg-File exportieren kann?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Breisach
    Alter
    26
    Beiträge
    72
    So hab jetzt mal den Schaltplan fertig \/ , wär nett wenn den mal jemand überprüfen könnt.

    Leider hab ich ihn bisher nur als Schaltplan-Datei von KiCAD, mit Screenshots hab ich es schon probiert als JPG-file zu speichern, hatz aber einfach zu schlechte quali.

    Gruß,

    Felix


    PS: Sorry das der so durcheinander is, ist mein erster Schaltplan den ich überhaupt gemacht habe.


    EDIT: Is jetz die komplette Pro-File, da ich noch eigene Schaltzeichen gemacht habe und die bei der Pro-file dabei sind.

    EDIT 2: Ich lad gleich den Schaltplan als jpg-Datei hoch.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    Mit der Drücktaste kannst ein Bild vom ganzen Bildschirm machen, und dann kannst du das in Paint einfügen, bearbeiten und als JPG speichern, nur als Tip , die Wenigsten laden sich ein Zip-Päckchen runter .
    Gruß
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Breisach
    Alter
    26
    Beiträge
    72
    Hab ich probiert gibt aber derb schlechte quali... Muss mal googlen nach nem Prog des gescheit auflösende Screenshots macht. Mal schaun ob ich das heut abend noch hinkrieg.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Breisach
    Alter
    26
    Beiträge
    72
    Sodala, hab jetzt ein Bild gemacht, nur halt in derb schlechter quali....

    Ach ja hätt ich fast vergessen... Um die Anschlüsse am Wannenstecker müsst ihr euch keine Sorgen machen, die sind korrekt.



    Wär echt nett wenn mal jemand überpüfen könnt...

    Gruß,

    Felix

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    du hast die motorapannung an den l293D drann, das ist ok, aber dann auch zum LCD, ist das beabsichtigt ? oder ein Fehler , braucht das LCD nicht eine bestimmte spannung ? ist wohl für die Hintergrundbeleuchtung
    Gruß
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Breisach
    Alter
    26
    Beiträge
    72
    Das ist für die Hintergrundbeleuchtung, (ist Pin 16) der braucht 5 V und ich wusste nicht ob man damit den AVR belasten kann (Vcc stellt, wenn ich richtig gelesen habe, auch 5 V zur Verfügung). Also lieber an ne extra Stromquelle.

    Und kann man das alles an die GND vom Atmega8 dranhängen oder sollte man als Masse auch ne andere nehmen?

    Gruß,
    Felix
    - Status meines ersten Bot BUG 1.0 : Mit dem US-Sensor rumärgern
    - Meine Homepage

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    also ans LCD verbindest die 5 Volt , die die auch zum AVR gehen (die wohl von deinem Wannenstecker kommen, der mit dem Eval-Board verbunden ist) . Die Masse auch, brauchst keine getrennte Massen.

    gruß
    [X] <-- Nail here for new Monitor

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •