-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Schrittmotoransteuerung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366

    Schrittmotoransteuerung

    Hallo ich benuze derzeit einen ATmaga8. An diesen wollte ich nun 2 Schrittmotoren mit folgenden Daten ansteuern.
    Spannung: 12V=/60mA
    Impendanz: 200 Ohm
    Winkel/Schritte: 7,5°/85

    Weiß jemand von euch wie ich die beiden an meinen ATmega8 anschließen muß?

    Es wär super wenn mir jemand zeigen würde wie ich sie mit Hilfe von Bascom programmieren kann.

    mfg

    Xeus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi

    Die Schaltung für sowas steht im Roboternetz bereit..........

    Und dann musst du nur noch den Takt und die Richtung angeben mit Bascom und schon läuft er...

    Martin
    www.roboternetz.de/schrittmotoren.html
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Reicht dafür die mit dem l29??? aus oder brauch ich dafür die Große

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Ja dann musst du aber die Schritte aus der Tabelle weiter unten an die 4 Ports anlegen...

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Ist es ein unipolarer oder ein bipolarer Schrittmotor ?? Falls es ein unipolarer ( fünf bis acht Anschlussleitungen ) ist brauchst du sogar nur vier Tranistoren mit Vorwiderständen...

    MfG Kjion

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    OK mal sehen, aber wie schließ ich das dann an meinen Controller an???

  7. #7
    Gast
    Winkel/Schritte: 7,5°/85
    637,5° legt er dann mit 85 Schritten zurück.
    Mit 13% Mehrwertsteuer sind das 720,375° also etwa zwei Umdrehungen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Ja, aber wie muss ich das in Bascom anstellen, wenn ich zum Beispiel sagen will, er soll mit Motor eins 85 Schritte machen??

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Also ohne Treiber iss das ganz schön Scheiße!!!

    Wenn du ohne Treiber arbeiten willst, musst du für jeden Schritt bei nem Bipol. 4 mal was ausgeben lassen.

    Das was du ausgeben musst ist das was in der Tabelle unten auf der Schrittmotorseite steht.

    Mit Treiber (iss zwar Teuer aber spart arbeit) kannst du für einen Schritt einfach eine Leitung deines Controllers auf High und dann wieder auf Low legen. Sobald den Treiber das Low-Signal empfängt geht der Schrittmotor einen Schritt weiter.

    Es gibt auch fertige Chips die gleich arbeiten aber keine so große Schaltung benötigen, falls du das scheust...

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Regensburg
    Alter
    32
    Beiträge
    366
    Das hört sich doch super an, welchen treiber würd ich für meine Motoren benötigen?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •