-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Netzteil mit wieviel A maximal?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    14

    Netzteil mit wieviel A maximal?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    ich brauche noch ein Netzteil für mein RN-Control. Wieviel Ampere darf ich maximal bei 9V draufjagen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Es werden nur so viel A gezogen, wie benötigt wird. Also kannst du auch ein 15A Netzteil nehmen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870

    Re: Netzteil mit wieviel A maximal?

    Zitat Zitat von Tirador
    Hi,

    ich brauche noch ein Netzteil für mein RN-Control. Wieviel Ampere darf ich maximal bei 9V draufjagen?
    Du kannst da keine Ampere "draufjagen"
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    @Christopher1:
    Eine Erklärung wäre bei so einer Antwort auch schön...

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Sorry, vll mal ohmschen Gesetz angucken
    MfG Christopher \/


  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    14
    Ok, danke für eure Antworten.
    Also das Ohmsche Gesetz sagt: das Spannung gleich Stromstärke mal Widerstand ist (U=RI). Wenn die Spannung also gleich bleibt und die Amperezahl hochgeht, dann sinkt der Widerstand.
    Kann das jemand genauer erklären?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Du mußt umstellen:
    Du hast R, das ist Deine Last, Du hast U, das ist Deine Batterie und Du suchst I, das ist der Strom , den die Batterie durch die Last treiben kann.
    Aber ich gehe mal davon aus, daß die Stromaufnahme des RN Controllers angegeben ist. Wenn da z.B steht 9V 100mA, dann muß Dein Netzteil mindestens 100 mA liefern können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von Tirador
    Ok, danke für eure Antworten.
    Also das Ohmsche Gesetz sagt: das Spannung gleich Stromstärke mal Widerstand ist (U=RI). Wenn die Spannung also gleich bleibt und die Amperezahl hochgeht, dann sinkt der Widerstand.
    Kann das jemand genauer erklären?
    Wie soll das gehen ?
    Ich glaub du hast es noch nicht ganz verstanden
    MfG Christopher \/


  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Armsheim
    Alter
    32
    Beiträge
    94
    sagen wir es mal so die spannung liegt immer an und der strom fließt je mehr die schaltung braucht desto mehr strom fliesst da. hast du aber ein netzteil das max5A vertragen kann und aufeinmal 6a beötigt werden fängt dann immer irgendwo an die schaltung nicht mehr richtig zu funzen also lieber mal ein etwas grösseres netzteil besorgen^^
    Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und Deutsche Grammatik ist für den Bobbes

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •