-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: BASCOM und Assembler in einem

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Mannheim
    Alter
    30
    Beiträge
    270

    BASCOM und Assembler in einem

    Anzeige

    Hallo leute,

    ich arbeite gerade an einem Projekt, bei dem ich zu einem Teil eine extrem Zeitkritische Messung vornehmen muss und bei der es auf wirklich jeden einzelnen Takt ankommt.
    Diesen Bereich des Programms würd ich gerne in Assembler Programmieren.
    Man kann doch in seinen Bascom-Code auch einen Assembler-Ausschnitt mit rein nehmen, der dann unberührt übernommen wird oder?

    Und was ich bis jetzt noch nicht verstanden habe: Wenn ich über den Assemblercode 800 Byte Daten in den RAM an eine bestimmte stelle schreibe; wie komme ich dann an die Daten in Bascom ran? (Sodas ich sie in einem Array stehen habe)

    Den rest des Programmes würde ich nämlich gerne in Bascom schreiben, da dieser recht umfangreich ist.

    Hoffe mir kann jemand weiter helfen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    1. Ja, Inline-Assembler wird von Bascom unterstütz.

    2. Ich würde es so versuchen
    Code:
    Dim Daten[800] As Byte At &H120
    Am Assembler-Teil müßtest Du die Daten dann ab der Speicheradresse &H120 schreiben

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Schau mal da, da solltest du Möglichkeiten finden
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...Cr_Bascom-User
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Mannheim
    Alter
    30
    Beiträge
    270
    Auf der Seite steht allerdings nichts wie das mit Arrays funktioniert.

    Ich werd es einfach mal ausprobieren...
    wenn das mit
    Dim Daten[800] As Byte At &H120
    funktioniert, dann wäre das ja eigentlich schon genial.
    Und ansonsten kann ichs ja mal mit dem loadadr versuchen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •