-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fehler in ELV-Bausatz-Anleitung?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Beiträge
    33

    Fehler in ELV-Bausatz-Anleitung?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo alle zusammen,

    ich möchte in ein Projekt von mir eine Auto-Power-Off-Schaltung einbauen und habe dazu bei ELV eine Schaltung gefunden. Aber bei der Lektüre kam eine Frage auf. Bei der Schaltungserklärung wird angegeben:

    Der Ausgang Pin 4 von IC 1 B führt zu den beiden parallelgeschalteten Invertern IC 2 A und IC 2 D,deren Ausgänge (Pin 4 und Pin 10) über R 9 den Transistor T 1 ansteuern. Mit T 1 wird die Betriebsspannung am Ausgang ST 3 ein- bzw. ausgeschaltet. Sobald also der Ausgang Pin 4 von IC 1 B High-Pegel führt,ist die Betriebsspannung am Ausgang eingeschaltet.

    Was ich nicht verstehe ist folgendes: IC2A und IC2D sind NOR-Gatter ,die nur bei Low-Pegel an beiden Eingängen High-Pegel am Ausgang schalten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/NOR-Gatter

    Da ich davon ausgehe, dass ELV eigentlich nur komplett durchdachte Beschreibungen ausgibt, Suche ich den Fehler bei mir. Aber ich kann ihn nicht finden.

    Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen?

    Anbei die Seite aus der Schaltungsbeschreibung

    MfG Jens
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    T1 ist ein PNP Transistor, der braucht low-Pegel vom IC2 zum gurchschalten.

    Hubert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •