-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Rn-Minicintrol komische AD Werte

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177

    Rn-Minicintrol komische AD Werte

    Anzeige

    Hallo,

    Habe heute mal mein Minicontrol getestet. Habe das Demo zum Portauswerten aufgespielt und mir das RS232 Ergebnis angeschaut. Die letzten beiden Angaben sind immer 1024, und die anderen verändern sich dauernd. Wenn ich jetzt an den Pin5 vom Datenport (oben, der an dem Einschnitt) eine 5V Spannung anlege gibt es keinen Unterschied zu vorher (gesamtes Board wird mit 7,5 Volt betrieben). Was mache ich falsch?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    57
    hab mich selbst erst vor kurzem reingefitzt also..

    erstmal musst du die informationen in dem beschreibungen und foren zur referenzspannung und deren einstellmöglichkeiten abgrasen. deren höhe ist sozusagen mit vollen 10 bit belegt. dh da entsteht die 1023 egal wieviel volt du drüber kommst.

    dann solltest du immer eine definierte größe an den eingängen haben. dh pullup/down widerstände nutzen und immer spannungen auf gnd des boards beziehen.

    dann solltest du noch feststellen, ob alle eingänge wirklich als inputs definiert sind..

    wenns dann immernoch nicht geht musst du erstmal noch die lötstellen deines boards nachsehn...

    ansonsten wüsst ich mit meinem begrenzten wissen auch net weiter

    gruß frank

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177
    Ok, es lag an den Pulldowns. Wieso hat das Minicontrol aber nur Pullups? Kann man anstatt der Downs nicht irgendwie die Ups verwenden?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •