-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: AD Wandler am mega32

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    12

    AD Wandler am mega32

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    bin fast am verzweifeln versuche schon die ganze zeit über den ad-wandler werte einzulesen, aber bekomme nur mist!!!
    habe schon sämtliche tutorials über den AD durchgelesen aber alles hat nicht geholfen.Habe auch schon mit verschiedenen µC getestet!!!
    Jedenfalls am ende sollte es mit dem mega32 funktionieren
    Ausgangspunkt ist das ich eine Referenz von 5V benötige, am besten intern.
    Zum testen habe ich eine Spannung von knapp 2,5V angelegt an ADC0 aber er gibt mir nur einen Wert von 1,2 -2,0 an und schwankt sehr.
    Wie beschalte ich am besten die Ports AREF, AVCC, VCC und GND???
    mein Programm zum test:
    Code:
    $regfile = "m32def.dat"                                      ' we use the M163
    $crystal = 8000000
    
    
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto , Reference = Avcc
    Start Adc
    Enable Adc
    
    Dim W As Word , Channel As Byte , Hilf As Integer , Volt As Single
    Channel = 0
    Do
       W = Getadc(channel)
       Hilf = W * 5
       Volt = Hilf / 1024
       Print " Spannung: " ; Volt ; "V"
       Print "Wert: " ; W
       Waitms 500
       Cls
    Loop
    End
    Vielen Dank schonmal im vorraus

  2. #2
    Ich habe 5 Messwerte kurz nacheinander genommen, und dann den Durchschnitt genommen, das stabilisiert die Werte stark. Ich arbeite mit externer Referenzspannung von 5V an AREF, AVCC wird auf VCC gelgt.

    Gruß
    zebrafalke
    Kaum macht mans richtig, schon klappts!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    AVCC sollte man wie im Datenblatt beschalten, an AREF einen C 100n nach GND, an VCC so nahe am IC wie möglich 100n nach GND. AREF im Prog auf AVCC legen.
    Hubert

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    12
    So jetzt bekomm ich nurnoch den wert 1023 angezeigt, kann es sein das der ADC kaputt ist???
    Wie kann man das testen???

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Glaube nicht das der ADC kaputt ist, sieht eher nach fehlendem AREF aus. AVCC auf AREF gehört im Register ADMUX eingestellt.
    Hubert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •