-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: GPS-Jammer

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    79

    GPS-Jammer

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hi,

    haltet ihr es für möglich ein preisgünstigen GPS-Jammer zu basteln. hab mich bischen durchgelesen und mitbekomm, dass man nur sehr wenig energie braucht um das GPS-Singal im umfeld von 10m zu blockieren. Hat schon jemand erfahrung mit Jammern? Ich scheitere leider schon an dem Sendemodul auf 1,5 Ghz - aber ich hab auch keine quellen für solche bauteile.

    mfg blan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    ich denke ohne sehr gut fundiertes wissen im HF-bereich wird es sehr schwierig einen solchen sender zu bauen... da die frequenz sehr sehr genau abgestimmt sein muss wird es noch schwieriger....

    gruss bluesmash

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Möglich ist es definitiv, und wie du bereits festgestellt hast muss die Sendeleistung nichtmal besonders groß sein...


    aber:
    du darfst nicht einfach einen Störsender bauen!
    daran ändert auch die relativ geringe Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden nichts.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Felix G
    du darfst nicht einfach einen Störsender bauen!
    daran ändert auch die relativ geringe Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden nichts.
    hab ich mir schon gedacht - hier ist ja auch jeder scheiss verboten. es geht ausschließlich um den technischen aspekt. ist es überhaupt möglich so ein sender zu bekommen?

    mfg blan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Wie gesagt, möglich ist (fast) alles...

    mit dem entsprechenden Wissen stellt der Bau eines solchen Störsenders überhaupt kein Problem dar.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    79
    danke - ich werds mir mal anschauen.

    mfg blan

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    138
    > es geht ausschließlich um den technischen aspekt.

    Was soll diese Aussage (Es fällt mir schwer eine so milde Formulierung zu wählen) ? Wen oder was willst Du mit einem solchen Sender ärgern?

    Wenn es wirklich nur auf den technischen Aspekt ankommt: Leg' eine Amateurfunkprüfung ab und Du darfst nach Herzenslust auf den dafür vorgesehenen Frequenzen experimentieren! Dazu gehören übrigens auch noch höhere - Experimentalfunk im GHz-Bereich ist anspruchsvoll und Du qualifizierst Dich auf hohem Niveau.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Mich würde mal interessieren, ob die Streitkräfte der USA sowas entdecken können.

    Soweit ich weiß, können sie (EDIT: bestimmte) GPS navigatoren orten und haben auch nähere Infos über den typ des Navi. Wenn jetzt plötzlich igenwo ein Jammer eingeschaltet wird, müssten die Empfänger im Umkreis plötzlich verschwinden.

    Vll haben sie einen Überwachungsmechanismus der sowas entdecken kann?

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Netbird
    > es geht ausschließlich um den technischen aspekt.

    Was soll diese Aussage (Es fällt mir schwer eine so milde Formulierung zu wählen) ? Wen oder was willst Du mit einem solchen Sender ärgern?

    Wenn es wirklich nur auf den technischen Aspekt ankommt: Leg' eine Amateurfunkprüfung ab und Du darfst nach Herzenslust auf den dafür vorgesehenen Frequenzen experimentieren! Dazu gehören übrigens auch noch höhere - Experimentalfunk im GHz-Bereich ist anspruchsvoll und Du qualifizierst Dich auf hohem Niveau.
    wow - ob ich jetzt sone Amateurfunkprüfung hab oder nicht - bauen muss ich sowieso selbst und das wird mir duch so eine Amateurfunkprüfung auch nicht erleichtert

    mfg blan

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    15.07.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    807
    Doch helfen tut die schon.

    Ist wie Autofahren. Fahren muss man auch selber, aber trotzdem muss man in die Fahrschule.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •