-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Pewatron Kompass - Erfahrungen ????

  1. #1

    Pewatron Kompass - Erfahrungen ????

    Anzeige

    Hallo Robo-Fans,

    ich arbeite gerade an einem Rasenhäher-Robby. Als Kompass gibt es ja verschiendene Möglichkeiten, ich tendiere allerdings zu den Pewatron-Sensoren (saphirgelagerter Rotor mit Hallgebern), weil ich mir damit weniger Störungen durch DC-Motoren erhoffe.

    Leider hat wohl noch niemand im Forum diese Dinger ausprobiert, jedenfalls gibt die Suche nichts her.

    Frage: Hat schon jemand Erfahrungen mit den Pewatron-Sensoren ??? Für das aktuelle Modell PW6100-A2 zahlt man immerhin über 60 Euro...

    Danke für Euer Feedback !!!

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    http://209.85.135.104/search?q=cache...lnk&cd=3&gl=de

    Zitat Zitat von Pewatron
    Die Lagerung des Rotors ist reibungsarm mit Saphirlager realisiert.

    Der Sensor ohne Pendel versehen und vertikal montiert ergibt den analogen Kompass-Sensor Typ PW6100A-2.
    Das ist sicher auch interessant, nur als Kompass ist es ein 2D Magnetfeldsensor ohne Lager.
    Wenn er das Magnetfeld mißt dann ist er dabei auch durch Motorfelder störbar.

    Bei den Magnetfeldsensoren gibt es aber auch ein paar Unterschiede, soweit habe ich es aber noch nicht verfolgt.
    Gibt es noch technische Hinweise zur Funktion des Kompassmoduls?
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •