-         

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Parrallelport freischalten für XP(ATMega8)????????

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    122

    Parrallelport freischalten für XP(ATMega8)????????

    Anzeige

    Hi ihr,
    ich habe gestern meinen ATMega8 erhalten und habe vor Freude bis nachts
    um halb zwei dran gesessen. Habe mir das Board zusammengesteckt(nach Anleitung auf http://www.mikrocontroller.net) und
    wollte zum Test gleich mal was auf den mC aufspielen und
    probieren.Leide wurde ich enttäscht, da mir yaap immer sagte, es sei
    nichts angeschlossen. Jetzt habe ich gerade einen Beitrag eines anderen
    Users mit den gleichen Problemen (aber anderem Controller von Atmel)
    gelesen, er hatte genauso wie ich das ganze von einem Laptop mit
    Windows XP drauf versucht.
    Bei ihm gings dann als er nen anderen PC mit Win98 benutzt hat. Jetzt
    will ich deswegen nicht gleich irgendwo wieder Win98 drauf machen
    deswegen. Statt dessen hatte ich auch was von einer Freischaltung des
    Parallelports unter XP für den ISP mitbekommen.
    Wer weiß da mehr drüber bzw. kann mir sagen wie das geht?
    Was haltet ihr davon? Erfahrungen gesammelt?

    Vielen Dank im Voraus!!

    Maddin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi

    Das liegt aber nicht am Freischalten sondern an der geringen Stromstärke, die bei XP ausm Parallelport kommt. Was verwendest du fürn Adapter?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    122
    Hi, meinst du echt? Habt ihr auch schon Probleme mit XP dabei gehabt? Was kann man da möglihst schnell und günstig tun(wenns nicht anders geht mach ich Win98 drauf)? Gehts bei Win98 besser?
    Habe folgenden Adapter:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...e=STRK:MEWA:IT

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Iss da nen Chip drauf?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    122
    ja ist alles drauf was drauf muss.
    sieht auf dem bild etwas leer aus, aber alles andere ist auf der rückseite.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Als nächstes würde ich mal mit nem Messgerät messen ob der Chip auf dem Adapter und auch der Atmega8 genügend Strom und Spannung bekommen.

    Was verwendest du als Stromquelle?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    122
    Ich verwende ein 6V Netzteil,den Strom kann ich jetzt leider nicht sagen, weil bin gerade nicht zu Hause. Das müsste aber genug sein, hatte schonmal nachgesehen.
    Meiunt ihr ich sollte es mal mit Win98 versuchen?
    Also ich habe mir jetzt mal das Atmel AVR_ISP Tool geladen und PonyProg und ich werde bevor ich Win98 oder so drauf mache erstmal die beiden Programme parasllel zu yaap probieren.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Wird das noch Gleichgerichtet??????

    6V ohne Gleichrichter sind zu viel für den ATMEGA8...

    Auch das Adapter braucht nur 5V

    Was haste denn fürn Board?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    122
    Nein keine Gleichrichtung.
    Board ist ein Eigenbau (http://www.mikrocontroller.net/tutorial/equipment.htm).

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Du musst da 5V einspeisen, wies da steht...

    Da brauchste noch nen Spannungsregler 7805...

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •