Cypress Semiconductor hat den laut eigenen Angaben kleinsten und sparsamsten programmierbaren High-Speed-USB-2.0-Controller vorgestellt.

Er heißt EZ-USB-FX2LP und ist ein voll integrierter Peripherie-Controller mit einem 8051-Microcontroller, einer Serial-Interface-Engine, einem High-Speed-USB-2.0-Transceiver, On-Chip-RAM und FIFO sowie einem universellen programmierbaren Interface. Die Leistungsaufnahme ist sehr gering, so dass USB-Peripherie auf Basis des Controllers kein eigenes Netzteil mehr benötigt, sondern den Strom über den USB-Port beziehen kann.

Mit 480 MBit/s Datenrate, 16 KByte On-Chip-Speicher und bis zu 40 programmierbaren I/Os bietet der Controller dem Entwickler viel Flexibilität.


Weiterlesen hier

Quelle:http://www.elektroniknet.de/news/ind...D=4265&CatID=2