-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ansteuerung DC-Motor via RS-232 (Parallel-Port)

  1. #1

    Ansteuerung DC-Motor via RS-232 (Parallel-Port)

    Hallo zusammen,

    Suche Beschreibung mit Schaltplan, wie ich 3 oder 4 kleine [6 - 12V] DC-Motoren (mit Getriebe) elegant über den Parallel-Port ansteuern kann. Ziel soll sein, einen Roboter über die besagte Schnittstelle an zu steuern, wobei die Odometrie-Berechnung am PC selber gemacht werden soll. Was wäre denn einfacher/sinnvoller seriell oder parallel RS-232?

    Vielen Dank schon mal für gute Tips/Info´s

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Wie wäre es wenn Du Dir einfach ein Bausatz bei ELV holst, die stellen über die RS232 mehrer Parallelports zur Verfügung. Über die kannst Du dann über die üblichen Motortreiberschaltungen (l293 oder l298 Schaltung wurde ja im Forum schon oft angesprochen) die Motoren ansteuern.
    Oder noch einfacher wenn Du Geschwindigkeit nicht steuern mußt. Nimm eine Relaiskarte. ich glaub da hat ELV auch welche die über RS232 angesteuert werden.
    3. Möglichkeit: Simmuliere softwaremäßig eine I2C-Bus Verbindung über RS232 und dann kannst Du alle möglichen Dinge sehr einfach ansteuern. Auch das hab ich schon gesehn. Weiß leider nicht mehr genau wo.
    4. Alternative. Muss es RS232 sein? Auch über USB gibt es oben genannte Möglichkeiten

    Gruß Frank

  3. #3
    Leider habe ich bei meinem Projekt eine Größenbeschränkung
    Als "Controller" wird ein PC/104-Modul eingesetzt, dass die gesamte Steuerung übernehmen soll. Somit eignen sich leider keine Relais-Karten oder ähnliches zur Steuerung. ELV habe ich schon durchforstet, aber einen Bausatz in der notwendigen Größe habe ich nicht gefunden. Im Forum habe ich leider keine "einfachen" Schaltungen gefunden, die genau das besagte machen können. Deswegen ... immer noch - HELP

    Gruß,
    Baris

    PS: Ich habe schon mal etwas von einer Schaltung gehört mit einem PIC12C508A sowie LD293D + Kondensatoren etc. weiß zufällig jemand darüber genauer bescheid.

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Und USB geht nicht? Da gibt es ja den Baustein Warrior, ist auch irgendwo bei den Links. Da kannste platzsparend parallele Datenleitungen per USB ansteuern. Bräuchtest dann ahlt nur nor Motortreiber IC oder Relais. Das kann man kompakt bauen

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.12.2003
    Alter
    39
    Beiträge
    49
    Ich hoffe mal der thread ist noch aktiv ( wichtig ) schon mal über ne I^2C schnittstelle am RS232 nachgedacht
    Die meisten schaltungen für den I^2C bus hängen zwar am parallel port im EPP modus aber das müsste ansich auch über die RS232 gehen

    Nur mal so als anregung

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.12.2003
    Alter
    39
    Beiträge
    49
    Und noch nen buchtipp gleich mit dazu

    Messen, Steuern, Regeln mit JAVA
    Franzis´ Verlag
    ISBN 3-7723-4743-6

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.12.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Hi,

    du kannst auch einen http://www.ferrettronics.com/product639.shtml nehmen und damit einen Modellbau-Fahrtregler ansteuern... weiß aber nicht was sowas kostet.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Hallo baris
    Du kannst auch nen kleinen µC nehmen, den du dann nach deinen eigenen wünschen programmierst (wär wohl das kleinste).

    Matthias

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    64
    Beiträge
    1.597
    Hallo Baris,
    ich habe mir gerade mal das Datenblatt von dem von Dopehat vorgeschlagenen Käfer durchgelesen -Respekt- der kann 5 Servos über eine serielle RS232 Schnittstelle steuern und ist offensichtlich easy zu bedienen. Wenn Du normale Getriebemotoren nehmen willst geht das ja auch , den beim Conrad gibt´s für kleines Geld eine Servoelektronik mit dem 51660 und für die Positionsrückmeldung kannst Du je nach Erfordernis entweder ein normales lieares 5k Poti oder einen Flachbahnotto.

    Gruß Hartmut

  10. #10
    Gast
    Zitat Zitat von Hessibaby
    Hallo Baris,
    ich habe mir gerade mal das Datenblatt von dem von Dopehat vorgeschlagenen Käfer durchgelesen -Respekt- der kann 5 Servos über eine serielle RS232 Schnittstelle steuern und ist offensichtlich easy zu bedienen. Wenn Du normale Getriebemotoren nehmen willst geht das ja auch , den beim Conrad gibt´s für kleines Geld eine Servoelektronik mit dem 51660 und für die Positionsrückmeldung kannst Du je nach Erfordernis entweder ein normales lieares 5k Poti oder einen Flachbahnotto.

    Gruß Hartmut

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •