-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: atmega32 + oszi 16mhz ... welche fusebits?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.02.2005
    Beiträge
    39

    atmega32 + oszi 16mhz ... welche fusebits?

    Anzeige

    Hallo
    ich habe das problem, dass alle artikel eine quarzschaltung als grundlage haben.

    ich habe mir nu aber (dummerweise, weil teuer) einen oszillator 16mhz für den atmel 32 gekauft (Reichelt: OSZI 16,000000; Quarzoszillator, 16,00 MHz).

    in den fusebits finde ich habe keine einstellung für "rc osci. 16" sondern nur bis 8mhz

    welche einstellung muss ich denn nun machen?
    oder ist rc osci. sogar falsch ?

    welches fusebit ist ja klar: KLA987

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    40
    Beiträge
    685
    Moin!
    rc osci ist in dem Fall falsch, damit ist ein Schwingkreis (R=Widerstand, C=Kondensator) gemeint. Was Du hier brauchst, ist 'ext.CLK', da so ein Quarzoszillator seinen Takt als schönes TTL-Signal ausgibt.

    MfG Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •