-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Schaltregler mit 10A

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644

    Schaltregler mit 10A

    Anzeige

    Hallo,

    ich Suche einen Schaltregler mit 10A. Kennt jmd. einen oder weiß jmd. wo es einen gibt ?



    Viele GRÜße
    mfg Jonas

  2. #2
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Nimm doch einen MAX8524, der kann bis zu 240A! Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du dich mit nem 8-Phasen Design, QSOP Gehäusen und Schaltplänen über mehrere A4 Seiten anfreunden kannst.

    Also wirklich...erwartest du auf die Frage ne ernsthafte Antwort? Weißt du überhaupt wo der unterschied zwischen Strom und Spannung liegt und was ein Schaltregler so macht?
    Der Gehalt an Informationen liegt unter dem Minimum

    MfG
    Basti

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von BASTIUniversal
    Nimm doch einen MAX8524, der kann bis zu 240A! Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du dich mit nem 8-Phasen Design, QSOP Gehäusen und Schaltplänen über mehrere A4 Seiten anfreunden kannst.
    Man muss ja nicht gleich die Hammer-Teile nehmen. Einer, der 10A kann, reicht ja nach der Frage von Minium. warum kommst du dann gleich mit so einem überdimensioniertem Gerät?

    Zitat Zitat von BASTIUniversal
    Also wirklich...erwartest du auf die Frage ne ernsthafte Antwort? Weißt du überhaupt wo der unterschied zwischen Strom und Spannung liegt und was ein Schaltregler so macht?
    Ich denke, das weiß minium schon. Und ich denke auch, dass er eine ernsthafte Antwort erwartet und nicht eine, wie du sie gerade abgeliefert hast.

    Zitat Zitat von BASTIUniversal
    Der Gehalt an Informationen liegt unter dem Minimum
    Meinst du die Website oder den Namen?

    Nicht allzu begeistert von deiner Antwort,
    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Jon, wie soll man denn auf die Frage eine sinnvolle Antwort geben? Ein Schaltregler der 10A kann...das gibt's viele, aber es kommt noch auf viel mehr Faktoren an. Was soll der Schaltregler machen? Höhere Spannung, niedrigere Spannung? Auf welcher Frequenz soll er arbeiten (oder anders formuliert: Wie gut kennt sich Minimum mit HF-Design aus)? Soll ein hoher Wirkungsgrad erreicht werden und wie umfangreich darf die Außenbeschaltung ausfallen (5 Bauteile oder 100)? Wie sieht die geplante Eingangsspannung aus? Höher oder niedriger als die Eingangsspannung...oder vielleicht gar beides? Wie sauber muss die Ausgangsspannung sein? Gibt es große Stromspitzen oder soll die Spannung auf wenige mV stabil sein? Am besten noch den Anwendungsbereich für evtl. weitere Tipps zum Design.

    Wie du siehst, kann man die Frage nicht sinnvoll beantworten -> der Gehalt an Informationen, in seiner Frage, ist unter dem Minimum!

    MfG
    Basti

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Und trotzdem war deine Antwort unter aller Sau.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644
    Hi,

    @BASTIUniversal, ja, sorry, ich dachte das reicht. Demnächst schreibe ich mehr

    Also, jetzt mal alles eindeutiger:

    Mein Problem ist, das die SPannungsversorgung an meinem Roboter zu schwach ist. Also ich habe einen 7,2V Akku und der versorgt das RN-COntrol. Nun schließe ich bis zu 16 Servos an, aber die SPannung bricht ein, weil der Regler nur 2 Ampere macht. Die Idee war jetzt, einen neuen Akku zu benutzen (das wird, wenn es geht ein 12V 7Ah Blei-Akku).Die Strom-/Spannungsversorgung der Elektrik (µC,..) wird über den Spannungsregler von meinem Controllerboard (das RN-COntrol) auf 5V 2A runtergeregelt. Aber die Servos möchte ich auf einer externen Platine mit Strom versorgen, da diese aber auch keine 12V vertragen muss ich es auf ca.5-6 V runterregeln und muss noch 10A haben, da es sonst wieder nicht ausreicht die Servos zu versorgen. Das soll durch einen Schaltregler gemacht werden. Diesen Suche ich nun.

    VIele Grüße und ich hoffe es ist nun genug und entschuldige mich nochmals !
    mfg Jonas

  7. #7
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Sorry, aber nach 5 oder mehr Threads zum gleichen Thema innerhalb kurzer Zeit passiert mir sowas halt mal!

    Die Info's jetzt sind brauchbar, damit kann man was passendes finden.
    Das ganze soll also ein Step-Down Regler werden, was aber mit 10A doch schon ziemlich knifflig werden kann. Schau dir da ggf. mal den MAX797 an, der ist zwar für Notebooks konzipiert, müsste aber trotzdem funktionieren.
    Der LTC1624 ist relativ einfach in der Beschaltung, arbeitet aber noch mit einer Diode (also kein Synchroner Gleichrichter) was den Wirkungsgrad etwas drückt.
    Beide Schaltregler arbeiten mit über 200kHz, da wird das Design und das Aussuchen der passenden Bauelemente (Spule und Kondensatoren) sehr schwierig und für eine privat Person wird das besorgen fast unmöglich!

    Es wäre einfacher, deine 16 Servos zu Gruppen zusammen zu fassen und mit mehreren Reglern zu arbeiten. Darunter leidet zwar der Wirkungsgrad, aber so wird es erst umsetzbar.
    Hier könntest du dir mal den MAX747 (120kHz/2,5A) und LT1074 (100kHz/5A) anschauen.

    Aber wie gesagt: Das Design und die Bauteile sind recht kritisch bei den hohen Strömen! Lies dich vorher in die Materie ein (Datasheets, AppNotes) und merk dir: Je kleiner die Frequenz ist, desto weniger HF-Probleme!

    MfG
    Basti

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Nochmal überarbeitet.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Darf ich davon ausgehen, dass die Servos für deinen Noney-Aufbau sind?
    ich find Noney nämlich ziemlich cool.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644
    Hi,

    @BASTIUniversal, danke, die Idee mit den Gruppen finde ich gut, jedoch würde ich dann SPannungsregler nehmen. Aber der Wirkungsgrad ist mir dann doch zu niedrig.

    @Lunarmann, ja, die Servos sind von Noney, danke für das Lob.

    Viele Grüße
    mfg Jonas

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •