-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zähler --> CControl --> LED

  1. #1
    mathiasd
    Gast

    Zähler --> CControl --> LED

    Achtung Anfänger....
    Ich möchte Softwaremäßig einen Zähler an einem port legen und die Hi-Pegel (maximal 300) zählen, dieses möchte ich auf einem 16*2 LCD anzeigen lassen, dazu steht mir das Display und das Applicationboard der C-Control zur Verfügung. Kann mir evt. jemand weiterhelfen, wie gesagt ich bin da noch nicht so der experte.
    bis denn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Kannst du mir die Pinbelegung des LCDs geben ? Den rest hab ich schon fertig...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Hallo Matthias!

    die Pinbelegung auf dem Application-Board ist wie folgt:

    Code:
    Define LCDPort        BytePort[2]  'LC-Display Port
    Define D4             Port[9]      'LCD D4        4-Bit (D0 / D4)
    Define D5             Port[10]     'LCD D5        4-Bit (D1 / D5)
    Define D6             Port[11]     'LCD D6        4-Bit (D2 / D6)
    Define D7             Port[12]     'LCD D7        4-Bit (D3 / D7)
    Define RW             Port[13]     'LCD RW        0=Schreiben / 1=Lesen
    Define RS             Port[14]     'LCD RS        0=Befehl    / 1=ASCII
    Define EN             Port[15]     'LCD E         Datenübernahme (neg. Flanke)
    Anbei noch ein Programm das ich noch geschrieben habe. Einfach einspielen und den Interrupt als Zähleingang verwenden. Der Zähler kann jetzt eben bis 999 zählen. Die maximale Impulsfrequenz ist auch ralativ hoch durch den Interrupt. Das LC-Display ist eben normal anzuschliessen das es geht. Nach einem Reset und Run ist der Zähler wieder aktiv und genullt.

    Grüsse Wolfgang
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Hi Wolgang,
    wie Interrupt?
    Wie aktivier ich den? Wie mach ich das?

    MFG Moritz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Den Intrrupt kannst du so wie jeden anderen port ansprechen (aber mit ner negativen Flanke). Bei der M-Unit ist er herausgeführt, bei den anderen muss man Tricksen...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Wie herausgeführt?
    Ich besitze ne C-control I.
    Wie sähe denn so ein Script-Ausschnitt aus, also z.B.,
    wenn negative Flanke then gosub Programm1

    MFg Moritz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Die interruptrotine wird ausgeführt, sobald der interrupt-port auf masse gezogen ist.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Sorry, wenn ich so oft nachfrage, aber könntest du mir da irgendwie mal nen script schreiben?
    Aus dem Script oben werd ich nicht schlau!
    Da steht:
    Interrupt Counter
    Aber counter ist irgendwie garnicht definert, also kein port oder so.
    Oder geht das über die S19-Datei?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    41
    Beiträge
    849
    Hallo Motitz!

    Das mit dem Interrupt ist recht simpel. Da steht am Anfang Interrupt Counter. Das definiert deinen Interrupt das der bei eintritt einer negativen Flanke am Interrupt-Eingang das Unterprogramm #Counter ausführt bis Return Interrupt. Das passiert völlig unabhängig vom Programmablauf und unterbricht dein eigentliches Programm und macht seinen Job. Danach kehrt es zu seiner aktuellen Programmstelle zurück und macht eben weiter. Das bei jedem Interrupt.

    Grüsse Wolfgang

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Jaja, soweit klar, aber bei einer negativen Flanke an welchem Port wird der Interrupt angesprochen?
    Das kann ich in dem Quelltext nciht erkennen.

    Könntest du mir nicht nen par Zeilen Code schreiben?
    Oder geht das ganze nur mit entsprechenden Sys-Dateien?
    Bräucht nur sowas:

    negative Flanke an Port 1 und dann goto Counter

    MFg Moritz

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •