-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: 700 mAh 9,6V NI-MH Akku - mehr mAh durch zusetzliche Bauteil

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145

    700 mAh 9,6V NI-MH Akku - mehr mAh durch zusetzliche Bauteil

    Anzeige

    HAllo, ich habe mal eine kleine frage:

    700 mAh 9,6V NI-MH Akku

    Kann ich die mAh des akkus durch externe "Geräte" höher bekommen?

    also auf 1200 und anderes?

    Es muss nicht unbedingt dauerhaft sein sondern so dass er kurz höheren Strom abgibt.

    Besser ist aber natürlich dauerhaft.

    Ich habe da leider nicht so viel ahnung also nicht gleich "Explodieren" [-X wenn ich etwas nicht verstehe.

    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Du kannst, wenn der Akku hochstromfähig ist recht große Ströme ziehen.
    Die 700mA heißen nur, dass der Akku eine Stunde hält, wenn du 700mA ziehst. Ziehst du 1400mA, dann hält der Akku nur eine halbe Stunde.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von Jon
    Du kannst, wenn der Akku hochstromfähig ist recht große Ströme ziehen.
    Die 700mA heißen nur, dass der Akku eine Stunde hält, wenn du 700mA ziehst. Ziehst du 1400mA, dann hält der Akku nur eine halbe Stunde.

    jon
    Du meinst sicher 700mAh oder ?
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Meine ich. Hab das h vergessen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    mAh ..die Zahl sagt dir nur die Kapazität des Akkus, diese ist von der Bauart des Akkus vorgegeben.
    Ein 700mAh Akku kann dir z.b. 1 Stunde 700mA liefern.
    Du kannst natürlich auch mehr Strom daraus beziehen, dann ist dein Akku aber schneller entladen.
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145
    das heißt also das ich ohne andere geräte mehr strom bekommen kann?

    UNd wenn ich jetzt einen Motor habe der genau so viel strom verbraucht wie der akku hat, und ich will das der moto vom gleichen Akku mehr strom bekommt, was muss ich dann machen?

    edit: der motor soll sich also schneller drehen als wenn ich ihn direckt an den akku anschließe.

    mfg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    äh nich ganz....
    der Akku hat keinen Strom, er hat eine Kapazität.
    Also etwa du kaufst dir nen richtigen Motor oder einen Step up wandler.
    MfG Christopher \/


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145
    Ist das jetzt so, dass "VOLT" die stärke bestimmt und "mAh" die kapazität?

    Wenn das so ist dann möchte ich das mehr "VOLT" fließt.

    (geht das nicht mit einen "kondensator" also diese "bauteile" die stromspeichern)

    Wie geht das mit einen Step Up wandler?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Damit der Motor sich schneller dreht brauchst du eine höhere Spannung. Keinen höheren Strom.
    die Spannung kannst du nur durch einen Step-Up Regler oder über einen Spannungsverdoppler hochsetzten.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    mAh = Einheit Kapazität
    Volt = E. Spannung
    Ampere = E. Stromstärke
    Kondensator bringt dir alleine nicht viel...
    Kennst du überhaupt das ohmsche Gesetz ?
    Im Forum gibts genug Tread über Step up wandler musst du mal suchen.
    MfG Christopher \/


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •