-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: schaltplan Unstimmigkeiten

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22

    schaltplan Unstimmigkeiten

    Anzeige

    Hi leute ich will mir jetzt auf einem steckbrett eine schaltung aufbauen
    dazu lehne ich mich an das AVR tutorial dieser seite an!:
    http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...
    gleich im erstem kapitel bei dem bild wo die große schaltung zu sehen
    ist hab ich gleich eine frage: Die pinns für denn Programmer sind in
    anderer reihenfolge angeordnet wie beim programmerkabel muss ich das
    dann auseinander nehmen(also das kabel) und es passend anschliesen?
    und wegen der schaltung für die stromversorgung! ist so eine schaltung
    notwendig wenn mein Programmer die benötigten 5V liefern würde?
    ps weis jmd wo ich einen guten Programmer kaufen kann?
    ps2 kennt jmd eine seite auf der man so ziemlich alle teile die man für einen microcontroller braucht kaufen kann?
    newbee

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo newbee,

    Die pinns für denn Programmer sind in
    anderer reihenfolge angeordnet wie beim programmerkabel muss ich das
    dann auseinander nehmen(also das kabel)
    na MOSI muß an MOSI und Reset an Reset usw.
    Wieviel polig dein Stecker ist, ist dann nebensächlich, Hauptsache die richtigen Leitungen gehen zum Programmieradapter.

    ist so eine schaltung
    notwendig wenn mein Programmer die benötigten 5V liefern würde?
    Der Controller kann den Strom auch vom Programmiergerät bekommen. Das muß dann aber dranbleiben.

    ps: Reichelt?
    ps2: Reichelt?

    Gruß, Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Alles, was du für µCs etc. brauchst, kannst du bei www.reichelt.de kaufen.
    Einen guten Programmer kannst du bei www.robotikhardware.de kaufen. Entwerder für USB oder LPT.
    Wenn der Programmer 5Volt liefert kannst du den als Spannungsversorgung nutzen, musst dann aber beachten, dass der Strom recht niedrig sein sollte. Nicht mehr als 500mA, 200mA sind besser. Also baue dir gleich einen Spannungsregler ein.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22
    ich hab eine seite gefunden: http://www.rumil.de/hardware/avrisp.html
    auf der wird erklährt wie man eine Programmer bauen kann
    kennt jmd noch solche seiten bzw ist es schwer einen Programmer zu bauen und wenn ich den zusammengesteckt habe muss ich denn dann am pc erst einstellen oder so?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22
    Nur so nebenbei:
    ist das hier ein für den ersten versuch passender Programmer kann ich
    mit diesem auch aus avrstudio 4 programmieren:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=006

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    nein, du kannst mit avrstudio dein hexfile erzeugen, brauchst aber (bei diesem parallelport-ISP) soweit ich weiß ein externes brennprogramm (ponyprog zB).
    der Programmer ist recht schnell zusammengelötet, keine grosse sache. in der Wiki vom RN ist ein schaltplan dafür.

    gruesse

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22
    ist es umständlich über soch ein brennprogramm über denn Programmer das hexfile zu übertragen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    nein, ist einfach , mit avrstudio machst das "intel hex file" musst einstellen, standardmäßig macht er ein anderes file,
    dann startest ponyprog, wählst den controller aus, , ließt und setzt gegebenfalls die fuses an den AVR ein, und spielst dann das hex file auf den controller (also hexfile laden und dann in den fash oder rom etc brennen)
    ponyprog erklärt sich von selbst, die tasten dort auch
    Gruß
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    ich finde es auch sehr einfach. ponyprog lasse ich im hintergrund offen, dann kann man mit file-open sofort sein hexfile laden, dann auf write-device geklickt, bestätigt und fertig. wenn man sich daran gewöhnt hat, geht das sehr schnell.

    gruesse

  10. #10
    Zitat Zitat von newbee
    Nur so nebenbei:
    ist das hier ein für den ersten versuch passender Programmer kann ich
    mit diesem auch aus avrstudio 4 programmieren:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=006
    Den hab ich mir auch gekauft, weil ich gerade kein Bock hatte, mir die Einzelteile zu kaufen, der funktioniert sehr gut, kannste dann mit wannenstecker an deine schaltung anschließen.

    Gruß
    zebrafalke
    Kaum macht mans richtig, schon klappts!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •