-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: AT-Mega8515 Protobed

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    52
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1

    AT-Mega8515 Protobed

    Protobed AT-Mega8515 v3b



    Kompletter Controller mit:

    - ATmega8515(L) PLCC44, 8K bytes of In-System Programmable Flash with Read-While-Write capabilities, 512 bytes EEPROM, 512 bytes SRAM,
    - 16MHz maximaler Takt (8MHz in der L- Version)
    - 4 komplette (8-Bit) Ports
    - 1 halber (3-Bit) Port (I²C)
    - RS232 sowohl als TTL als auch als V24 mit Sub-D 9 Buchse
    - eingene Spannungsstabilisierung (verpolungsicher)
    - halbe Europa - Platine
    - Reset/ISP-Mode/PowerOn Status LED's
    - Reset Taster
    - dual Layer (auch in Single Layer Nachbaubar (dann mit Brücken)


    NIX für Anfänger
    die "feinen" Leiterbahnen und engen Lötlöcher sind schon hart an der Grenze für Hobbyanwendungen. Etwas Praxis und Präzision für den Nachbau sind unabdingbar.

    Neuer Status:
    Das Layout ist in der Download-Area verfügbar.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=168


    ACHTUNG: I2C (TWI) ist nur Softwaremässig zu realisieren (keine Hardwareunterstützung bei diesem Chip)
    Dokumentation im ZIP File

    Viel Spaß beim Nachbau.
    Geändert von darwin.nuernberg (01.11.2011 um 10:19 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    52
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Wenn es jemanden gefällt und diesen Controller nachgebaut hat, dann macht mir doch hier eine kurze Notiz.

    Danke.


    Gruß Darwin

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •