-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Einsteiger board

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22

    Einsteiger board

    Anzeige

    Hi Leute
    ich will mich jetzt mit microcontroller programmirung beschäftigen und brauch jetzt mal ein billigers einsteiger board mit dem ich so die ersten schritte machen kann! es muss nicht viel können ich brauch es eig nur um herauszufinden ob mir microcontroller "zusagen"! ich hab auch schon überlegt mir auf einem steckbrett eine schaltung aufzubauen jedoch bräuchte ich eine bauanleitung weil ich mich mit elektronik nicht besonders auskenne! (8. Klasse physik) was haltet ihr davon? was ist besser? was würdet ihr mir empfehlen?
    ps. kann ich wenn ich das board/steckbrett habe gleich mein erstes programm mit einem Programmer übertragen und ausführen?
    newbee

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Schau dir mal die Wiki an. da gibt es einen Artikel zum Einstieg in die Welt der AVRs. Der Einsteigt wird auch auf einem Steckbrett gezeigt. Die meisten machen sich dann aber gleich eine Platine.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Hi ho

    Ich hab kürzlich ebenfalls den Einstieg in die Welt der AVR's gewagt und mich nach langer Recherche für nen Bausatz von myAVR entschieden, bin begeistert.

    Auf meiner HP hab ichs vorgestellt:
    http://www.scorpion-bot.de/?c=p

    \/
    * Da geht noch was *

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22
    @jon ich hab denn artikel gefunden aber ich möchte gern mit AVR studio arbeiten in dem Funktionieren diese codes nicht aber trotzdem danke

    @copious
    was ist wenn mir teile beim löten oder so kaputt gehen? und hast du ein bestimmtest tutorial das du zum programmieren verwendest

    oder kennt jmd ein gutes tutorial in dem alles gut erklährt ist mit steckbrett und so weil ich bei dem das problem mit löten nicht hätte und wenn mir microkontroller gefallen dann gleich andere bauteile anstecken könnte

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Die Teile, die dort drauf sind bekommst du in gängigen Elektronikläden bzw. -shops wie Conrad/ Reichelt/ Pollin/ ecta....

    Die Recherche lief bestimmt schon n halbes Jahr oder länger, seit ich den Reiz an Controller gefunden hatte
    Seit dem hab ich meinen ganzen Favoritenordner mit AVR- und allgemeinem Programmierkram voll und ich find immer wieder was.

    Ich fange erstmal mit Programmbeispielen an, die man so im Netz findet und teste einige Editoren.

    Empfehlen, aus eigener Erfahrung bis jetzt, kann ich dir dieses Board, hängt aber wie üblich davon ab, was du machen willst, bzw. wie weit du damit gehen willst, war auch kurz davor mir nen Asuro statt des Boardes zu kaufen, aber da gibts ohne weitere keine Umsteckmöglichkeiten, bei www.robotikhardware.de hatte ich auch geschaut, wegen ATMega32, ist mir aber zu groß, die tollen Bausätze und Board bringen mir leider auch nichts, weil ich keine Servos ansteuern will...

    Programme oder Editoren kann ich noch nix zu sagen, da fange ich selbst erst mit an
    * Da geht noch was *

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22
    ok kann ich zum beispiel mit dem tutorial im Wiki ( http://www.roboternetz.de/wissen/ind...leicht_gemacht ) mir so einen controler aufbauen aber mit einem anderen assembler und Programmer übertragen?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Also wenn du in C Programmieren willst gibt es für Windows WinAVR bzw. Avrstudio 4 mit WinAVR Plugin (zuerst WinAVR installieren und dann Avrstudio, ist unter Windows mein Favourit weil du kein Makefile etc. brauchst und schon nen Simulator drinnen hast und ausserdem auch gleich die Brennersoftware drinnen hast...) oder unter Linux den AVR-GCC, mit einem beliebigen Editor (ich nehm da einfach vim) und einem Makefile(und noch Avrdude bzw. uisp, ich verwende Avrdude) ... Tutorials dazu gibts hier: http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial

    Unter Linux gibt es ansonsten auch noch: http://sourceforge.net/projects/kontrollerlab/

    Hab übrigends auch mit dem MyAVR-Board angefangen und war sehr zufrieden damit!

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    22
    ja vll kauf ich mir das auch mal schaun aber ich denke das ich das mit der ganzen electronik besser mit einem steckbrett verstehen würd...
    aber wie ist das bei dem myavr board da steht ja das der Programmer gleich dabei ist muss ich dann nur an den Programmer das USB 1.0 kabel anschliesen?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    du musst ein A/B USB-Kabel anschließen... den USB-ISP kannst du aber auch für andere Projekte verwenden weil da ne Standard-ISP-Buchse drauf ist... Wenn du die Schaltung selber bauen willst dann würde ich dir allerdings zu einem etwas teureren ISP greifen, und zwar dem AVRISP-MKII http://www.mikrocontroller.net/artic...el_AVRISP_MKII
    weil da dein Computer am besten geschützt ist...

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Du kannst alles einzeln oder kombiniert kaufen, wird in verschiedenen Bausätzen angeboten.

    Ich hab den Bausatz mit der USB-Schnittstelle bevorzugt, kann aber auch über RS232 programmieren
    * Da geht noch was *

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •