-
        

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106

Thema: Bewegte Kamerahalterung.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    27

    Bewegte Kamerahalterung.

    Anzeige

    Hallo,
    Ich bin im Thema Roboter/Motoren ein absoluter Laie.
    Jetzt habe ich mir jedoch ein kleines Projekt vorgenommen und bin auf der Suche nach dem passenden Motor.
    Es geht um eine kopfbewegte Halterung für eine 500Gramm schwere MiniDV-Digital Kamera. Das Gehäuse hatte ich mir vom Aussehen her vorgestellt wie einen Moving Head, nur kleiner halt.
    Ich habe auch mal eine kleine Skizze angefertigt, damit man sich das ganze ungefähr vorstellen kann.


    Das Problem liegt jetzt bei den Motoren für Pan/Tilt. Bis jetzt wurden mir 3 Arten genannt die möglich wären: Gleichstromgetriebemotoren, Servomotoren, Schrittmotoren.
    Nun weiß ich nicht wirklich was am sinnvollsten wäre und vor allen Dingen auch wo ich das Material dann bestellen könnte.
    Der Pan-Motor sollte sich auf jedenfall 360° drehen können, der Tilt so um die 180°.
    Auch steht noch offen wie das ganze angesteuert werden soll, ich hatte bis jetzt überlegt via DMX anzusteuern, denn auf dmx4all.de gibt es schon ein fertiges DMX Interface für Servomotoren.
    Auf jedenfall müsste ich steuern können Links/Rechts & Hoch/Runter (Pan/Tilt) und die die Geschwindigkeit.

    Über ein paar nette Ideen und Tips für mich würde ich mich sehr freuen und bedanke mich jetzt schonmal.

    PaulD

  2. #2
    1hdsquad
    Gast
    Tja, wie schnell soll das Ganze denn sein? Und wie teuer?

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    27
    Oh Sorry, habe diese Angaben vergessen.
    Also preislich wirklich Low Budget!!!
    Die Geschwindigkeit... naja wie gesagt die würde ich ja gerne regeln können. Ich sag mal so, das Gerät muss nachher nicht so schnell fahren können wie ein echter Moving Head, aber zu langsam sollte es auch nicht sein. Hm, ich kann das schlecht beschreiben.

  4. #4
    1hdsquad
    Gast
    Wem soll es denn folgen bei welcher Entfernung?

  5. #5
    1hdsquad
    Gast
    Am billigsten sind kleine Servos, 5 Euro das Stueck... Ansteuerung auch nicht teuer. Wenn due die Kameraaufhaengung so machtst, dass die Servos das Gewicht nicht an einem Hebel tragen muessen, sondern nur um den Kameraschwerpunkt drehen, muesste es gehen...

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    27
    Hey,
    das ganze ist nicht irgendwie für den Professionellen Einsatz gedacht, sondern eher als Spaß und mal für kleinere Veranstaltungen.
    Ich hatte ja auch schon mal jemanden gefragt, aber er meinte Servos haben nur einen Bewegungsraum um die 170°.
    Könntest du mir evtl. mal ein Link geben wo ich die Servos kaufen könnte?
    Achso, also ich würde pro Motor bis 20€ ausgeben, wenn ich lese das soetwas nur 5€ kostet.
    Dank nochmal für deine Hilfe!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    also fuer sowas wuerde ich Servos nehmen.. die sind billig und koenne von der kraft her ne kamera gut drehen.. wenn du nen grösseren winkel willst kannst du die Servos hacken (siehe wiki)
    alternativ kannst du auch kleine getriebemotoren nehmen.. (servos und getriebemotoren gibts z.b bei conrad electronic)
    Schrittmotoren sind denk ich mal zu kompliziert, bzw wie genau soll das denn positioniert werden koennen??

  8. #8
    1hdsquad
    Gast
    Kein Problem, dafuer sind wir ja da...
    Du kannst Servos auch "hacken", keine Angst, das geht ohne Axt. Sie haben dann keine Endanschlaege und Potis mehr, die Pulslaenge bestimmt dann nur die Geschwindigkeit. Wenn das zuviel war, dann schau einfach mal ins Wiki: http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Servo
    Wie gesagt, ohne Endanschlaege kannst du endlos drehen. Die Frage ist, wie du es ansteuern willst. Wenn du z.B. einen Joystick benutzt und der Winkel des Joystick proportional zur Drehgeschwindigkeit der Kamera ist, dann brauchst du ja keine Drehgeschwindigkeit am Servo messen... Sonst musst du Drehencoder etc. nehmen, damit du trotz entfernter Potis eine Rueckmeldung ueber die Winkelgeschwindigkeit erhaeltst und damit eine Position gezielt anfahren kannst.

  9. #9
    1hdsquad
    Gast
    Oh, da war jemand schneller...
    Zum Ansteuern geht das z.B.: http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=118
    Ich empfehle dir aber (zum Geldsparen), kein teures Board zu nutzen, sondern selber was zu kreieren. Du brauchst ja eigentlich kaum externe Hardware...

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    27
    Wow! Endlich habe ich Leute gefunden, die mir genau diese Fragen alle beantworten können! Danke!!!

    Also ich würde jetzt folgendes bestellen, wenn ihr sagt das müsste funktionieren:

    Steuerung:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=118
    (Die 30€ dafür sind mir nicht zu viel)

    2x Servo:
    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flNlc3Npb249UDkwV0dBVEU6Q19BR0FURTE0OjAwMDEuMDEzN i5hYTY5ZjQ0MiZ+aHR0cF9jb250ZW50X2NoYXJzZXQ9aXNvLTg 4NTktMSZ+U3RhdGU9MTgzMTU1Nzc1NQ==?~template=PCAT_A REA_S_BROWSE&mfhelp=&p_selected_area=%24ROOT&p_sel ected_area_fh=&perform_special_action=&glb_user_js =Y&shop=B2C&vgl_artikel_in_index=&product_show_id= &p_page_to_display=DirektSearch&~cookies=1&zhmmh_l fo=&zhmmh_area_kz=&s_haupt_kategorie=&p_searchstri ng=Servo&p_searchstring_artnr=&p_search_category=a lle&r3_matn=&insert_kz=&area_s_url=&brand=&amount= &new_item_quantity=&area_url=&direkt_aufriss_area= &p_countdown=&p_80=&p_80_category=&p_80_article=&p _next_template_after_login=&mindestbestellwert=&lo gin=&password=&bpemail=&bpid=&url=&show_wk=&use_se arch=3&p_back_template=&template=&kat_save=&update str=&vgl_artikel_in_vgl=&titel=&darsteller=&regiss eur=&anbieter=&genre=&fsk=&jahr=&jahr2=&dvd_error= X&dvd_empty_error=X&dvd_year_error=&call_dvd=&kna_ news=&p_status_scenario=&documentselector=&aktiv=& p_load_area=$ROOT&p_artikelbilder_mode=&p_sortopt= &page=&p_catalog_max_results=10

    wie genau soll das denn positioniert werden koennen??
    Also, ich hoffe die Frage richtig verstanden zu haben. Meint ihr es mit "genau positioniert" in etwa so, dass der motor z.B. noch ein bisschen nachdreht, obwohl man eigentlich nichts mehr drückt?
    Wenn ja, also so lange es nicht zu große Winkel sind, ist das alles kein Problem.

    Die Sache mit dem Joystick habe ich mir eigentlich wieder aus dem Kopf geschlagen. Ich habe jetzt einfach daran Gedacht vier Tasten für die Richtungen zu haben und evtl. einen Regler für die Geschwindigkeit.


    edit:
    ------
    Habe grade beim stöbern durchs Board noch etwas gefunden -> http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=20549
    Könnte man damit irgendwas anfangen?

    PaulD

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •