-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Funk-Evaluation-Board

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    274

    Funk-Evaluation-Board

    Anzeige

    Hi,

    bei Pollin gibt es ja dieses Funk-Eval-Board. Ich hab mir zwei bestellt und zusammengebaut. Habe einen Tiny2313 eingesteckt und wollte den seriell programmieren. Pustekuchen. Habe meinen STK-200 ISP genommen und wollte damit proggen. Auch pustekuchen.

    Hat mein PC ne macke? Ein anderes Board mit nem 2313 getestet - > geht.

    Hmm.

    Ich habe das Funkmodul abgelötet und nun ist der 2313 mit seriell oder skt200-dongel programmierbar. Glanzleistung!

    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich die Module drauflassen kann und trotzdem meinen uC proggen kann?

    grüße
    Alex

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Ich hab mir zwei bestellt und zusammengebaut. Habe einen Tiny2313 eingesteckt und wollte den seriell programmieren. Pustekuchen. Habe meinen STK-200 ISP genommen und wollte damit proggen. Auch pustekuchen.
    Bei meinem Bausatz liegt ein Zettel bei, dass man eine Leiterbahn ziwschen den Sockeln für ATTiny und ATMega auftrennen und an einer anderen Stelle ein Drahtbrücke einlöten muss. Ausserdem ist lat dem Zettel der Widerstand R9 in der Bestückungsliste falsch angegeben.

    Hört sich aber eigentlich nicht so an, als könnte das die Ursache für dein Problem sein.
    Ich habe mein Board noch nicht zusammengelötet, kann dir daher leider nicht sagen ob es funktioniert.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    274
    Hi,

    den Zettel hab ich auch, und die boards so verbunden wie beschrieben.

    jetzt habe ich anstatt eines tiny ein m32 eingesteckt. der lässt sich nicht proggen.

    ich muss mal schaun was da los ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    den Zettel hab ich auch, und die boards so verbunden wie beschrieben.
    Ok, die Änderung auf dem Zettel sieht ja auch nichts so aus als könnte sie etwas damit zu un haben, dass dein Board ohne Funkmodul funktioniert und mit nicht.

    Ich erkenne auf dem Zettel ehrlich gesagt nichtmals welche Leiterbahn ich da genau durchtrennen muss.

    jetzt habe ich anstatt eines tiny ein m32 eingesteckt. der lässt sich nicht proggen.

    ich muss mal schaun was da los ist
    Viel Glück

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    274
    So hallo,

    hat irgendjemand das BOard jetzt zum funktionieren gebracht? Beide Boards die ich habe gehen nicht!

    Auf dem einen habe ich das Funkmodul abgelötet.

    Grüße
    Alex

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •