-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: USBasp mit 3V3 Zenerdiode

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Detmold
    Alter
    26
    Beiträge
    106

    USBasp mit 3V3 Zenerdiode

    Anzeige

    hallo leute,

    im schaltplan für das USB programmiergerät USBasp steht, man solle 3V5 zenerdioden zur spannungsbegrenzung einsetzen.

    ich hab aber keine 3V5 zenerdioden, bei pollin gibts aber 3V3 zenerdioden. das dürfte doch auch mit denen ohne probleme laufen, oder ?


    mfg maddin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Ich habe hier die Schaltung eines AVR-ISP da sind in der USB 3V3 Z-Dioden eingezeichnet. In meinem Prog sind keine Z-Dioden drinnen, er funktioniert, obs gut ist ohne kann ich allerdings nicht sagen.
    Hubert

  3. #3
    Ich denke mal das die Z-Dioden als schutzbeschaltung gedacht sind,
    ich habe das selbe Problem gehabt und die 3,3 V Benutzt.
    Falls du kein Risiko eingehen willst kannst ja 2 hintereinander Schalten um
    auf die 3,5 V zu kommen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Detmold
    Alter
    26
    Beiträge
    106
    >>Ich habe hier die Schaltung eines AVR-ISP da sind in der USB 3V3 Z-Dioden eingezeichnet. In meinem Prog sind keine Z-Dioden drinnen, er >>funktioniert, obs gut ist ohne kann ich allerdings nicht sagen.

    ich probiers einfach aus, einmal mit, einmal ohne Zdioden. schaden wirds aber auf jeden fall nich, wenn sie drin sind. das im elektor beschriebene avrUSB board sieht aber auch keine Zdioden vor, nur drei widerstände.

    >>Falls du kein Risiko eingehen willst kannst ja 2 hintereinander Schalten um auf die 3,5 V zu kommen.

    das musst mir mir jetzt aber erklären... wieso geben zwei 3v3 in serie einmal 3v5 ?

  5. #5
    Nicht 3V3, sondern 2 andere mit denen du in der Summer auf 3V5 kommst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •