-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pinbelegung von 2,5" und 3,5" Festplatte

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.10.2006
    Beiträge
    32

    Pinbelegung von 2,5" und 3,5" Festplatte

    Anzeige

    Hi,

    Ich möchte an einer Maschine die als Datenspeicher eine Laptop-Festplatte (2,5" groß) verwendet, eben diese durch ein Compactflash, Drive ersetzen.
    Den Adapter habe ich schon, nur leider habe ich nur einen bekommen der einen 40 pol. Stecker im 2,54mm Raster, also wie die 3,5" Festplatten hat. Der Adapter selbst ist schön klein (gibts bei Pearl) nur muß ich jetzt einen adapter bauen der von der 40pol. Steckerleiste des adapters die ganze geschichte auf eine Stiftleiste im 2,0mm Rastermaß adaptiert. Das Layout usw ist kein problem nur bin ich mir nicht sicher, sind die festplatten pinkompatibel zueinander? Das die die 2,5" Platten die Betriebsspannung statt über stecker über 3 Pins mehr bekommen ist mir klar. Das eine Laptopplatte keine 12Volt braucht ist auch klar (wozu sollte die auch 12V brauchen der Motor rennt auch mit 5V und 12V gibts soweit ich informiert bin in keinem Laptop).

    Kann mit jemand meine Fragen beantworten?

    MfG
    KiR0

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    ich hab mal so einen Adapter zerlegt, alle Pins sind 1:1 verbunden,
    5V an Pin 42, Gnd an 43. 41 und 44 nicht belegt.

    PS:
    trotzdem ohne Gewähr

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Ein sehr ausführlicher Artikel in der WIKIPEDIA:
    http://de.wikipedia.org/wiki/EIDE
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.10.2006
    Beiträge
    32
    Danke @ darwin.nuernberg,

    der Wikipedia-Artikel räumt auch mit den letzten offenen Fragen gründlich auf...

    @linux, dein Pinning stimmt, nur haben die meisten Festplatten noch an Pin 41 ebenfalls den Pluspol liegen. Ist aber soweit ich weiß in den Platten meistens durchverbunden.
    Danke aber trotzdem

    MfG
    KiR0

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo Kiro,

    es gibt auch Adapter, mit denen man eine CF Karte direkt an den 44 poligen Anschluss eines Notebooks anschliessen kann.

    http://www.golem.de/0704/51534.html
    http://cgi.ebay.de/Mini-CF-Compact-F...QQcmdZViewItem

    So etwas ist wahrscheinlich günstiger als das Basteln eines neuen Adapters zwischen dem PC IDE Anschluss und dem Notebook IDE Anschluss.

    Gruss
    Jakob

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.10.2006
    Beiträge
    32
    Hi Jakob L.,

    das dies günstiger ist, da hast du recht, aber die Lieferzeit ist recht groß. Außerdem brauche ich das Ding sofort. Ich bin Samstag extra noch etliche Kilometer durch die gegend gegondelt um wenigstens einen normalen Adapter zu kaufen. Diese Teile sind im Fachhandel sehr wenig verbreitet, zumindest in meiner Gegend. Ich mußte mit dem Auto bis fast auf Freiburg fahren um so ein Teil zu kaufen. Leider ist die ganze Geschichte recht eilig, deshalb ist mir auch ein kleinerer Arbeitsaufwand egal. Ich werde mir aber die nächsten Tage mal ein paar solcher Dinger auf lager legen, Schuricht hat die im Programm aber halt auch lieferzeit.

    MfG
    KiR0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •