-         

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Wasserspritzpistole

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Erlangen
    Alter
    23
    Beiträge
    322

    Wasserspritzpistole

    Anzeige

    Hi!
    Ich habe mir überlegt in meinen geplanten Roboter eine Wasserspritzpistole einzubauen, die über nen ATMEGA32 gesteuert wird. Jetzt Suche ich Ideen und Vorschläge, wie ich das am besten verwirklichen könnte.

    Danke im Voraus, Adrian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    Eventuell eine kleine Pumpe aus dem Modellbaubereich nehmen und den Schlauch in den Lauf der Wasserpistole einbauen.
    Dann mußt du nur noch per AVR einen Motor einschalten.
    Direktes mechanisches bedienen der Wasserpistole dürfte wesentlich aufwändiger sein.

    Gruß
    Christopher

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Erlangen
    Alter
    23
    Beiträge
    322
    wär ne Möglichkeit, fragt sich nur, ob die Pumpe stark genug ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Abensberg (Niederbayern)
    Alter
    33
    Beiträge
    224
    Hi,

    ich glaub schon, dass so eine Modellbau-Spritpumpe bzw. ne kleine Kreiselpumpe für z. B. ein Modell-Feuerlöschboot stark genug ist. Eventuell musst du dir noch ne passende Düse basteln.

    Martin

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Erlangen
    Alter
    23
    Beiträge
    322

    RE:

    Düse könnte ich ja theoretisch aus ner kleinen Wasserspritzpistole ausbauen.

    [Edit]
    Bin grad auf der Suche nach so einer Pumpe, finde aber nichts. Wisst ihr, wo ich sowas finden könnte?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    Scheibenwischerpumpe aus 'nem Auto?

    Gruß

    Jens

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Erlangen
    Alter
    23
    Beiträge
    322
    gibts glaub ich nur mit 12V ich habe aber vor meinen Roboter mit 9V zu Betreiben (Gewicht)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Abensberg (Niederbayern)
    Alter
    33
    Beiträge
    224
    Also beim Conrad gibts solche Pumpen. Mir ist aber noch was eingefallen: Wenn du nen Schrottplatz in der Nähe hast, könntest du mal nach ner Scheibenwaschanlagenpumpe fürs Auto suchen. Dürfte von der Leistung her ähnlich sein.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Erlangen
    Alter
    23
    Beiträge
    322
    und mit der Spannung? Laufen die auch mit 9V? Und wie schwer sind diese Dinger?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2006
    Alter
    24
    Beiträge
    138
    Die Dinger sind nicht sehr groß. Ich hab 'ne Scheibenwischerpumpe fürs Auto (defekt) und 'ne Zahnradpumpe für den Modellbau. Die sind etwa gleich schwer (ca. 100g).
    größe etwa so wie 'ne längs halbierte Computermaus.
    Mit der Modellbau-Zahnradpumpe schaff ich bei 1mm Spritzendurchmesser so 2 Meter bei 7,2V.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •