-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: regelbarer Widerstand (2,5 - 25) bei max 1,2V

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    44

    regelbarer Widerstand (2,5 - 25) bei max 1,2V

    Anzeige

    Ich hab das Problem, das ich als Strombegrenzung in einer Schaltung einen regelbaren Widerstand brauche, der von 0,25Ohm bis 25Ohm geht. Allerdings gibt es keine so kleinen Potis.

    Der Graph über den Winkel des Poti, sollte möglichst ein Potenz- oder Expotentialfunktion sein. (linear geht auch, wenns nicht anders geht)
    Für die Matheprofis: positive 2. Differenz (von Differenzieren)

    Versucht habe ich einen Widerstand mir einer Parallelschaltung, aus Poti und Widerstand, in Reihe zu schaltet. Der Haken ist, dass die Funktion eine negative 2. Ableitung (Differenz) hat. Also einen Kamelrücken.

    Ich hab mir jetzt überlegt das ganze mit einem Transistor zu machen, weil ich gehört habe, das Ic = Ib * V gilt, wobei V ein Verstärkungsfaktor ist. Dann würde gelten, bei einer Schaltung wo von Vcc ein Widerstand R1 zur Base und der Collector an Vcc geschaltet ist, R = R1 / (1+V)
    Das Problem ist, das die Schaltung im "kritischen Bereich" von 0-1,2V liegt, wo das Ganze nicht linear ist. (Kann man aus dem Graph bei RN-Wissen lesen)

    Wer kann mir weiterhelfen?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    44
    Hab n Bild angehängt, dann wirds was deutlicher
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken r-regklein.jpg  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Ob das mit Transistoren so wie du es willst zu machen ist, glaube ich nicht. Es wird immer einen Linearfehler geben. Gibt es keine Möglichkeit das schaltungstechnisch anders zu lösen?
    Es gibt Spindeltrimmer mit 10, 20 und 50 Ohm und Drahtpotenziometer mit 10, 22 und 47 Ohm bei Reichelt.

    Hubert

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    44
    Das geht leider nicht, da muss 'n Knopf dran. Es ist auch ungünstig, das man so viel Kurbeln muss. Ich habs auch nochma durchdacht, aber nich hinbekommen. Schön wär auch, wenn der Widerstand sich nicht, mit der Spannung verändert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •