-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: "cannot find -lasuro"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433

    "cannot find -lasuro"

    Anzeige

    *asuro aus der kiste kram*
    *akkus lad*
    *flash programm etc installier*
    *make versuch auszuführen*
    *geht net*
    *wiedermal im RN mitmisch*
    \/


    hab die neue lib (also 27rc3) nu runtergeladen und versucht die beispielporgamme mal zu kompilieren.
    ging net.

    mit folgendem kommentar:

    Code:
    florian@Florian:~/asuro/examples/TasterTest$ make
    -------- begin --------
    avr-gcc --version
    avr-gcc (GCC) 4.1.0
    Copyright (C) 2006 Free Software Foundation, Inc.
    This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
    warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.
    
    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -I../../lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.lst test.c -o test.o
    test.c: In function ‘main’:
    test.c:31: warning: pointer targets in passing argument 1 of ‘SerPrint’ differ in signedness
    test.c:38: warning: pointer targets in passing argument 2 of ‘itoa’ differ in signedness
    test.c:40: warning: pointer targets in passing argument 1 of ‘SerPrint’ differ in signedness
    avr-gcc -c -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -I../../lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=asuro.lst asuro.c -o asuro.o
    avr-gcc -mmcu=atmega8 -I. -g -Os -I../../lib/inc -funsigned-char -funsigned-bitfields -fpack-struct -fshort-enums -Wall -Wstrict-prototypes -Wa,-ahlms=test.o test.o asuro.o   --output test.elf -Wl,-Map=test.map,--cref -lm -lasuro
    /usr/lib/gcc/avr/4.1.0/../../../../avr/bin/ld: cannot find -lasuro
    make: *** [test.elf] Fehler 1
    florian@Florian:~/asuro/examples/TasterTest$
    zu meinem system:
    debian lenny (\/) also das aktuelle testing
    avr-gcc + alles was synaptic zum stichwort "avr" gefunden hat, hab ich drauf.

    ich glaub mit der neuenlib bin ich noch net so ganz auf der höhe der zeit.
    das war früher viel beschaulicher (jetzt sinds ja ein paar dateine mehr ^^ )

    mfg EDH
    ...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo EDH,

    ja, mit der AsuroLib hat sich einiges getan. Die Asuro.c wurde in viele kleine Dateien aufgesplittet. Aus diesen wurde eine vorkompilierte Lib erzeugt, die libasuro.a. Diese findet der Linker bei dir nicht. Da es für Linux noch kein Installations Skript gibt, muß man das derzeit noch zu Fuß machen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Du änderst das Makefile und fügst folgende Zeile dazu (vor den anderen Zeilen die mit LDFLAGS += beginnen). Dann findet der Linker die Lib über die zusätzliche Pfadangabe.
    Code:
      LDFLAGS += -L../../lib
    2. Oder, du kopierst die Datei libasuro.a aus dem Installations Verzeichnis der Auro Lib in das AVR lib Verzeichnis (leider kenn ich den genauen Pfad nicht)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    in der tat es funktioniert

    das verzeichnis für die AVR libs ist zumindest bei mir
    /usr/lib/gcc/avr/4.1.0/avr4
    dann gehts

    mfg
    ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •