-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Stereo auf Mono

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212

    Stereo auf Mono

    Anzeige

    Wie muss ich einen Stereo Ausgang (PC) verschalten das Mono raus kommt sprich ich es auf einem Lautsprecher hören kann ?? Also Stereoklinkenstecker auf Monoklinkenstecker ?? Also ich hab mir gedacht das ich das weiße Kabel (Linker Lautsprecher) und das rote Kabel (Rechter Lautsprecher) verbinde und das auf das Signal vom Monostecker lege und GND (Stereo) auf GND (Mono).
    mfg Daniel

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    8
    Du wirst dich wohl für einen der beiden Stereo-Kanäle entscheiden müssen, wenn du Mono haben willst. Wenn du beide Kanäle zusammenlegst hast du einen sauberen Kurzen gebaut würd ich mal behaupten. Zumindest wenn auf den beiden Kanälen ein "echtes" Stereosignal liegt, also wenn unterschiedliche Signale drauf liegen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    und den anderen auf GND legen ???
    mfg Daniel

  4. #4
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Verbinde dein rotes und weißes Kabel über je einen Widerstand mit >10k, dann dürfte es funktionieren.
    Masse von Mono ist die vom Stereo.
    Code:
                 ____
    Links------ |____|----+-------Stereo
                          |
                ____      |
    Rechts-----|____|-----|

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    also 10k zwischen links und rechts oder 20k ??
    mfg Daniel

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.09.2006
    Ort
    Kempen / Ndrh.
    Alter
    54
    Beiträge
    60
    Werden NF-Signale nicht normalerweise mit Kondensatoren gekoppelt ? Wobei zu beachten ist, dass der Signal-Pegel dabei natürlich sinkt !

    Gruß, Andreas

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    138
    Hallo,

    im einfachsten Falle verbindet man einfach die Ausgangsleitungen für den linken und rechten Kanal. Allerdings sollte sichergestellt sein, dass keine "exotische" Schaltungsvariante mit Gleichspannungsanteilen an Ausgang bzw. Aktivboxeneingang vorliegt.

    Ich gehe davon aus, dass Du wirklich einen NF-Ausgang meinst und keine echten Lautsprecheranschlüsse an eine Endstufe.

    Normalerweise sind "Nicht-Leistungs-Verbindungen" durch Kondensatoren und/ oder Spannungsteiler geschützt.
    Der Tipp mit den Widerständen ist daher ok.

    Viel Vergnügen ..

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    Hab jetzt einfach nur einen Ausgang genommen und geht.
    mfg & thx Daniel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •