-
        

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Ein AVR (AT TINY) programmieren - einfachste hardware?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Hannover
    Alter
    28
    Beiträge
    40

    Ein AVR (AT TINY) programmieren - einfachste hardware?

    Anzeige

    Hallo, Elektroniker! =))
    Ich bin Anfänger, und muss im rahmen eines wettbewerbs einen simplen spannungsmesser bauen, der einfach in bereich von 0 bis 5V die spannung anzeigt. ich will es mit einer 7-Seg LED-Anzeige machen, doch habe keine gefunden die man mit einem einfachen A/D wandler ansteuern könnte..

    Da ich mich sehr für controller interessiere, will ich das mit einem ATTiny machen (der hat doch einen wandler eingebaut, oder?). Programmieren ist kein problem, aber das programmiergerät schon.. Wie kann ich möglichst billig so ein controller vom pc aus programmieren?

    (ich hab die ISP kabel hier gesehen, aber.. die sind doch für die platinnen mit entsprechenden anschlüssen gedacht, oder wie? ich hab einen "nackten" controller)

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    64
    Hi,

    guck mal unter www.rowalt.de unter Programmer.
    Ich denke soetwas suchst du.

    Gruß
    Daniel

    EDIT: Pass bei der Tiny Wahl auf. ein tiny13 etc. passt ja schon mal nicht,da du ja alleine 7Pins für deine Anzeige brauchst.
    Der tiny 2313 hat nur einen Komperator und keinen ADC. Der ADC wäre ja hier wichtig.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Es geht auch einfacher.

    hotchip.

    Parport Pin 6 über 1K als SCK
    Pin 7 über 1K als MOSI
    Pin 10 direkt als MISO
    Pin 9 als Reset
    Brücke von Pin 2 nach 12 und Pin 3 nach 11
    Pin 24 und 25 als GND
    Materialkosten rund 50 Cent.

    Billiger gehts nimmer aber "Ein" winziger Fehler und der Parport ist Geschichte und das Mainboard manchmal auch gleich.
    Also überhaupt nicht zu empfehlen.

    Dann doch lieber 4-5 Euronen ausgeben und nen brauchbaren Adapter mit 74HCT244 basteln.
    Gruß
    Ratber

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Hannover
    Alter
    28
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von Ratber
    Dann doch lieber 4-5 Euronen ausgeben und nen brauchbaren Adapter mit 74HCT244 basteln.
    das denke ich auch ) wo kann man den einen passenden schaltplan finden?

    und wie baue ich eine eigene passende platinne eigentlich auf? (hab bisher nur mit steckplatinne gearbeitet...)

    EDIT: ich meine, Löten kann ich, aber was kann man als platinne selbst benutzen? =)

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Hannover
    Alter
    28
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von meldano
    Hi,

    guck mal unter www.rowalt.de unter Programmer.
    Ich denke soetwas suchst du.

    Gruß
    Daniel

    EDIT: Pass bei der Tiny Wahl auf. ein tiny13 etc. passt ja schon mal nicht,da du ja alleine 7Pins für deine Anzeige brauchst.
    Der tiny 2313 hat nur einen Komperator und keinen ADC. Der ADC wäre ja hier wichtig.
    welche versionen haben den einen analogen input? woran erkenne ich das wie heißt das in der doku?
    Weil ich dachte alle ports von den kontrollern wären analogfähig...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Maverick89
    Zitat Zitat von Ratber
    Dann doch lieber 4-5 Euronen ausgeben und nen brauchbaren Adapter mit 74HCT244 basteln.
    das denke ich auch ) wo kann man den einen passenden schaltplan finden?

    und wie baue ich eine eigene passende platinne eigentlich auf? (hab bisher nur mit steckplatinne gearbeitet...)

    EDIT: ich meine, Löten kann ich, aber was kann man als platinne selbst benutzen? =)
    Einen Plan findet man fast überall im Web wo es um AVR geht.
    Auch hier im Wiki ist einer vorhanden.
    Aufbauen kannst du das zb. auf Lochraster,das ist wirklich einfach.

    Hier mal nen Bild von meinem "Dongle".
    Das hab ich wärend ich nen Film gesehen habe so nebenbei gebastelt.

    Gruß
    Ratber

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Hi,
    hier gibts ne Liste mit den Features der AVRs.
    http://www.atmel.com/dyn/products/pa...&Direction=ASC

    Gruß,
    SIGINT

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Hannover
    Alter
    28
    Beiträge
    40
    OK, danke für die antworten, ich bin dabei die teile für ein solches dongle zu bestellen

    Ich hab noch eine weitere frage: wie schalte ich den controller richtig an den dongle an (ich habe ja keine experimentierplatinne für den controller auf der ich ISP durchführen könnte, ich müsste mir also was basteln)?

    Die Ausgänge sind ja beschriftet und ich nehme an sie lassen sich mit der Dokumentation des controllers "namentlich" anschließen, aber muss da externe stromversorgung sein usw? wo könnte ich nachlesen wie man es richtig macht?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Was meinste ?

    Den Dongle wie er überall angeboten wird und den ich mir selber auch gebastelt habe ?

    Der muß von der Zielschaltung (Den Controller den du Programieren willst) seine 5V bekommen.


    Ich hab noch eine weitere frage: wie schalte ich den controller richtig an den dongle an (ich habe ja keine experimentierplatinne für den controller auf der ich ISP durchführen könnte, ich müsste mir also was basteln)?
    du willst also einen Controller in einer bestehenden Schaltung programieren.
    Ja dazu mußt du die Signale MISO,MOSI,SCK und RESET sowie die Versorgung mit Vcc und Gnd an die entsprechenden Controllerpinne anbringen (Belegung steht im jeweiligen Datenblatt.Is bei jedem Modell anders)

    Es setzt aber voraus das in der Zielschaltung nicht die Möglichkeit für eine Programierung verbaut wurde oder an den entsprechenden Pinnen noch andere Komponennten hängen.
    Gruß
    Ratber

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •