-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Stimmen meine AVRDUDE-Befehle?

  1. #1

    Stimmen meine AVRDUDE-Befehle?

    Anzeige

    Hallo

    ich versuche gerade meinen Atmega32 mit AVRDUDE zu beschreiben. Der µC ist noch jungfreulich und ich bin das mit Linux auch noch ein bißchen und daher wollte ich mich hier absichern und wissen ob das auch so funktioniert wie ich mir das vorstelle bzw einiges passt noch nicht.
    Also AVRDUDE ist installiert und die HEX ist fertig und mein Programmierkabel sieht so aus: http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-parallel.gif
    Jetzt wollte ich wie folgt vorgehen.

    mknod /dev/parport0 c 99 0
    #bin mir nicht wirklich sicher was hier passiert
    chmod a+rw /dev/parport0
    #jetzt kann ich hoffentlich auch LPT mit AVRDUDE zugreifen

    avrdude -p m32 -P -c stk200 -u -U lfuse:w:0x3f:m -U hfuse:w:0xcf:m
    avrdude -p m32 -P -c stk200 -e -U meinedatei.hex
    #hier habe ich keine ahnung ob die programmer-id wirklich stimmt
    # -P sollte reichen da als default der parallelport eingetragen ist

  2. #2
    Kann mir da keiner weiter helfen?

  3. #3
    Tja, hab das dann einfach ausprobiert.
    Klappt alles so wie es da steht, außer dass vor "meinedatei.hex" natürlich noch "flash:w:" muss.

    PS: Wenn Avrdude Fehler meldet mal das Kabel kürzen Bei mir war das der Fehler. Gott sei dank hat das mit den fuses geklappt....


    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •