-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mausefalle bauen ??

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    5

    Mausefalle bauen ??

    Anzeige

    Hi Leute

    ich muss für die Schule ein Elektronikbauteil bauen und habe mir gedacht das ich eine Elektrische Mausefalle baue ^^

    Ich muss es erst in Crocodile Physics und danach in NCCAD nachbauen.

    Nur blicke ich bei folgender Schaltung überhaupt nicht durch:

    http://www.fh-kl.de/~zitt/bilder/falle4.jpg

    Und das ist die Beschreibung dazu:

    http://www.fh-kl.de/~zitt/falle.php

    Gibts sowas nicht noch einfacher, weil ich komme damit überhaupt nicht klar ??

    Vielen Dank
    Mfg IoNiX

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Willkommen Ionix,

    ist relativ einfach...
    Die Platine2 und die Lichtschranke waren Bausätze von Conrad.
    Aber die kannst du dir viel billiger selbst Bauen..

    Auf den Umweg das Tor mit der echten Mausefalle auszulösen würde ich verzichten, lieber einen passenden Hubmagneten direkt an die Falltür..am besten einen der ziehen und drücken kann zwecks öffnen und verriegeln..

    LG, der Bastelwastel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mausefalle.jpg  
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.01.2007
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    43
    Beiträge
    39
    Paß bitte bei den 230V Anschlüssen auf. Da bei Dir kein Alter steht, kann ich auch nicht erahnen in welcher Klasse Du bist. Von daher nur die Bitte, dass Du beim Netzteil Vorsicht walten lässt. Wollen ja nicht, dass Du in die Falle Gehst

    Gruß Sven
    Eine GUTE Messung am Morgen ... vertreibt Dir die SORGEN !!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Wär auf jeden Fall n toller Tag für die Maus /schwarzer Humor ende
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    5
    hmn ja ich bin 18 ^^

    aber ich blicke das ja überhaupt nicht, also wenn ich das in Crococlips nachbauen will gibts manche Teile darnicht

    Ausserdem versteh ich auch nicht wieso manche Leitungen einfach ins leere gehen ?

    Bis ich das gebaut habe dauert das Jahre, aber ich fang jetzt erstmal mit dem Gehäuse an.

    Vielen Dank für eure Antworten
    Mfg IoNiX

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von IoNiX
    hmn ja ich bin 18 ^^

    aber ich blicke das ja überhaupt nicht, also wenn ich das in Crococlips nachbauen will gibts manche Teile darnicht
    Ich glaub die Software is auch mehr für jüngere Jahrgänge gedacht, die mit Spannungsreglern nicht viel am Hut haben..
    Vllt. solltest du deinem Lehrer anraten auf Electronic Workbench oder ähnliches umzusteigen

    Ausserdem versteh ich auch nicht wieso manche Leitungen einfach ins leere gehen ?

    Bis ich das gebaut habe dauert das Jahre, aber ich fang jetzt erstmal mit dem Gehäuse an.

    Vielen Dank für eure Antworten
    Mfg IoNiX
    Ins leere? Das links sind die Anschlussbuchsen.. und das mit dem wagerechten Strich is die Masse (0V)..
    Ansonsten gehen nur die Verbindungen zur Platine2 (der eigentlichen Lichtschranken-Schaltung) ins 'leere', weil was ein fertiges Modul war.

    Kopf hoch, is alles halb so wild wie's ausschaut..
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    5
    Danke für deine Mühe, echt nett von dir, da ich aber ein übler Noob in dem bin, hab ich nach ner anderen Schaltung gesucht und hab sie gefunden:

    http://www.matthias-kaldenbach.de/mausfall.htm

    die sieht richtig einfach aus und ist auch für mich einfacher zu bauen, hab sie zwar vom Aufbau her so vor wie die alte, nur die Schaltung ist halt anderst.

    Aber hab trotzdem noch fragen

    Was ist dieses DSR 4013 Bauteil ?

    Wohin kommt das unten rechte Bauteil ??

    Vielen Vielen Vielen Dank
    Mfg IoNiX

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Unten rechts das ist ein ELKO, Elektrolytkondensator.
    Von Reichelt z.B:
    http://www.reichelt.de/?SID=27PbUmo6...rtnr;OFFSET=16
    MfG Christopher \/


  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Naja..ich finde die erste Schaltung deutlich einfacher..
    Der 4013 ist ein sogenanntes 'Flip Flop'..
    http://www.f1.fhtw-berlin.de/labor/a...heets/4013.pdf
    Da fndest du auch ne Wahrheitstabelle dazu, aber den wirst du nicht in deinem Croco-teil finden

    Rechts unten der Elko kommt prallel zum Spannungseingang (auf polung auchten, dicker Streifen +, dünner -)
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Ich würde auch die erste Schaltung favoriesieren
    MfG Christopher \/


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •