-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Solarlicht ?

  1. #1

    Solarlicht ?

    Anzeige

    Solarlicht! Für die Abendstunden.
    Meinte meine Freundin und beide haben wir keine Ahnung.
    So gucken wir bei Conrad dort wird ein Pflastersteinlichtspender vorgestellt der gleichzeitig die 2 Batterien 1.2 ist 2.4 Volt nachladet.
    Das Gefällt mir sagt die Freundin, ist einfach und schlicht nur viereckig, kann man auf die Fensterbank stellen und wenn es duster wird haben wir Licht.
    Ok. lass ich mich von ihrer Naivität anstecken.

    Zu Hause ausgebackt und mit den Batterien funktionsfertig gemacht, ist die Lichtquelle anders als im Prospekt nur ein Notleuchten und noch weniger wie Kerzenlicht.
    Fehlkauf Frust macht sich breit.
    Ich schau mir den innenaufbau etwas genauer an und entdecke zwei Minibirnchen.
    weiss nicht mit wie viel Watt von den 2.4 Vollt gespeist werden.
    Frage: …kann man mit der Batterieladung 2.4 Volt vielleicht etwas mehr watt dranhängen/austauschen?

    Ich weiss auch diese Frage ist Naiv. Gewohnt immer eine Ikealösung zu finden, Hab ich aber keine andere Naivität.
    Wer weiß eine Alternative und vertretbare Watt-Bemessung, auf 2.4 Volt die Batterien doch sowieso nachgeladen werden.

    mit allem Dank im Voraus
    Wage ich wieder mal sonderbar zu fragen.
    wie, und mit was für Birnchen oder Verstärker geht das?

    Günther.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Also die 2,4 Volt haben erst mal gar nichts damit zu tun, wieviel Watt Deine Glühbirnchen haben dürfen. Wenn Du z.B. Birnchen mit doppelter Leistung reinmachst, wird's zwar heller - aber die Akkus sind doppelt so schnell leer.

    Ideal wäre es vielleicht, wenn man die Glühbirnchen gegen helle, weiße LED's austauscht. Die haben bei gleicher Lichtausbeute eine wesentlich geringere Leistung - dann leuchtet's Abends auch länger.

    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    @besucherkauf
    Mit google findest du etliche Links zu den solarlämpchen, die modifiziert oder umgebaut werden. Informier dich doch erst, bevor du solche Fragen stellst!

    Es gibt auch hier im Forum einen Thread dazu.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Naja,
    Informier dich doch erst, bevor du solche Fragen stellst!
    dafür ist ein Forum ja da, um Fragen wie diese zu stellen und sich hier zu informieren..



    Gruß
    Christopher

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Vielleicht findest du ja Lampen, die für 2Volt ausgelegt sind. wenn du die mit 2,4Volt betreibst, dann dürfte es deutlich heller werden.
    Dass die Lampen dann so lange halten, wie sie sollten, kann ich aber nicht garantieren.

    Oder weiß jemand, ob man die Lampen mit einer Transistorschaltung heller bekommt?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    habe inzwischen auch nach Solarlämpchen gegoogelt
    außer Elektronik-Chinesisch, keine Ikealösung gefunden.
    wie ich den Nippel 100 Watt jetzt auf den Sockel A = 2-1/2Volt stecken muss.

    bzw. wie kann ich jetzt ein vorgeschlagenes weißes Led. an plus minus 2.4 volt anschluß klemmen.
    oder muss ich da erst eine schaltung aus dioden widerständen und wer weis was beachten.
    Sowas wird ohne Aha-Erlebnis nicht über NR-Suchen geboten.
    ich habe leider kein Aha! Für Elektronikerkauderwelch.
    Günther

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    also LEDs brauchen glaub so um die 15-20mA, das heißt, du müsstest

    R=U/I=2,4V/0,015A=160Ohm

    am besten einen 160Ohm wiederstand als Vorwiederstand vorschalten. wenn dir eine LED zu dunkel ist, schalte die LEDs alle parallel, aber vor jede einen eigenen Vorwiederstand.

    Code:
    Minus                            Plus
       |                              |
       |-160Ohm-Widerstand----LED-----|
       |                              |
       |-160Ohm-Widerstand----LED-----|
       |                              |
       |-160Ohm-Widerstand----LED-----|
       |                              |
       |-160Ohm-Widerstand----LED-----|
       |                              |
       |-160Ohm-Widerstand----LED-----|
       |.....
    bei den LEDs must du auf die POLUNG achten (diode=einbahnstraße für elektronen)
    die abgeflachte stelle ist minus, die muss an den Widerstand.

    EDIT: verd, die leerzeichen sind im quelltext länger, darum die ganzen bearbeizungen
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hmm, Besucherkauf, bist Du Dir sicher, daß es Birnchen sind ?
    Vielleicht sind das schon LEDs ?
    Poste mal die Conradnummer zu den Lampen
    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    @AlKI: Die Vorwiderstandsberechnung ist aber auch nicht astrein.... tststs...
    Im Datenblatt der LED steht zum einen der Vorwärtsstrom (If), zum anderen die Vorwärtsspannung (Uf). Beides muss berücksichtigt werden:

    R = (2,4V - Uf) / If

    allerdings bringt Dir das alles nix, weil ich nach kurzer Recherche rausgefunden habe, dass scheinbar sämtliche weißen LED's eine Spannung von mindestens 3,2V benötigen - da liegst Du mit Deinen 2,4V leider zu weit drunter....

    askazo

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    thx, wieder was gelernt.

    solche wichtigen sachen lernt man halt net am gymnasium, die Fußzeile is quasi die entschuldigung für mein fehlendes wissen
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •