-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: L297 Vref multiplexen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.11.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    6

    L297 Vref multiplexen

    Anzeige

    Hallo

    Ich möchte bei meiner Schrittmotorsteuerung auf L297 und L6203 Basis die von PCNC gegebenen Funktionen Boost und Sleep realisieren.
    Für Sleep möchte ich eine Spannung < V-Ref an den Pin Uref des L297 legen und für Boost eine Spannung > V-Ref. Nun habe ich einen 4052 Analog-Multiplexer gefunden und möchte damit arbeiten. Ist es eine Gute Lösung um zwischen drei verschiedenen Spannungen (V-Sleep, V-Ref, V-Boost) am Uref Pin umzuschalten oder hat vielleicht jemand eine andere Lösung?

    Mfg Mark

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    schalte mit zwei Transistoren zwei Widerstände ein , damit kannst Du schon vier verschiedene Spannungen erzeugen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.11.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    6
    Die Variante habe ich auf einer Bastelplatine schon aufgebaut und war mit der Handhabung nicht zufrieden. An den Multiplexer-Eingängen möchte ich drei Spüannungsteiler anlegen. Diese dann an drei Messbuchsen auf die berechneten Werte abgleichen. Mit den Transen beeinflussen sich die Spannungen gegenseitig und sie sind nicht stabil genug um als Referenz zu fungieren. Außerdem ist ein MUX weniger Aufwand als eine Transistorschaltung mit Emitterwiederständen um den Arbeitspunkt zu halten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •