-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Roboter fällt hinunter!

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    34

    Roboter fällt hinunter!

    Hallo,

    ich wollte einmal fragen, wie ich einen Roboter aufbauen muss, dass er einen Sturz möglichst unbeschadet überlebt. Ich habe schon mit Dummys verschiedene Stürze mit Stoßdämpfern ausprobiert - funktioniert sehr gut (bis zu 1,5m) wenn er richtig landet. Fällt aber aber mit Schwung kann es sein, dass er sich verletzen würde.

    gibts irgendwelche tricks, wie ich meinen roboter sturzfähig machen kann?
    müssen ja nicht gleich 1,5 meter sein...

    (hällt die elektronik das überhaupt aus? die erschütterung ist zwar nicht sehr groß, aber immerhin..)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Hi! Wie wärs mit Schaumstoff? ;o)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    33
    Deine Elektronikteil, könntest du mit Silikon gegen die leiterplatte kleben, so wären sie starr damit verbunden. Durch die erschütterung nehmen elektronische bauteile eigentlich selten schäden

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    7
    "Durch die erschütterung nehmen elektronische bauteile eigentlich selten schäden"

    das stimmt,

    aber die Printplatten, welche die Bauteile "halten"
    => Thema Haarrisse, was zu sehr schwer auffindbaren Fehlern führen kann

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Rhein-Neckar-Raum
    Beiträge
    504
    Beim Mars-Roboter hat man dieses Problem glaub' ich mit einem Fallschirm gelöst.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    7
    Hi floomy

    Versuch doch das Gesetz der Schwerkraft auszunützen, wie "avatar und Florian" schreibt.

    Lege den Schwerpunkt fest und fange den Aufprall an dieser Stelle ab. (Fallschirm, Polster etc.)

    LG
    Robo_8304

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •