-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Elektroschocker

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    26
    Beiträge
    824

    Elektroschocker

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Ich will mir einen kleinen Elektroschocker bauen, er soll so stark sein dass man es gut spürt, jedoch nicht so stark dass es Gesundheitliche Schäden geben kann. Dass ganze würde ich am liebste an einem 9 Volt Block betreiben.

    Der Schocker soll an einem Objekt angebracht werden und wenn jemand dieses Objekt berührt, soll er einen leichten (unangenehmen) Schlag bekommen.

    Im Internet habe ich keine vernünftigen Schaltungen gefunden.

    Ich hätte noch einen kleinen Trafo aus einem Scanner, den könnte man doch verwenden?

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    463
    Hallo Luca,

    das verwenden einer solchen Schaltung ist aus gutem Grund verboten. Auch wenn der Stromschlag für die meisten Menschen ungefährlich ist, kann er dennoch für Menschen mit Herzschrittmachern lebensgefährlich sein. Daher werde ich auch keine Tipps zum Erzeugen der Spannung geben.

    Wenn es dir nur darum geht, Menschen am Berühren eines Gegenstandes zu hindern, dann kannst du auch eine Alarmanlage bauen, die bei Berührung einen lauten Summton erzeugt.

    Gruss
    Jakob

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    339
    Hallo.

    soetwas würde ich lieber lassen. Wenn einer Person doch etwas passiert (Herzschrittmacher, kleine Kinder, etc.), dann hast du ein Problem...

    Viele Grüße,
    johannes

    Edit: zu langsam....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    lass mal das mit dem trafo, da können u.U. seehr große ströme fließen, dir gehts zwar nur um die spannung ( piezozünder vom feuerzeug: ~100 000 V, aber so gut wie 0mA) aber n transformator holt sich eben soviel er "braucht", bzw soviel wie nur irgendwie fließen kann.

    schau mal da, da findeste evtl was, aber trotzdem wie alle anderen sag ich dir: SEI VORSICHTIG!!!! SCHNELL WARS SCH...E!!!!

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...dc9979e5924465

    (ab 40mA verkrampfen sich die muskeln, aus nem 9V-Block kannste 60mA ziehen [-o< )
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    113
    Das hier hatte ich noch in den Lesezeichen:
    http://mosfetkiller.de/?s=elektroschocker
    Sollte ziemlich genau das sein was du suchst

    Gruss,

    wanderer
    Stell dir vor es ist krieg - und keiner geht hin.
    Gewinner des Roboterwettbewerbs "Zukunft durch Innovation" des Bundeslandes NRW in Aachen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388
    Und sonst kannst du ja mal nach kaskadenschaltung googlen

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    45
    ab 40mA verkrampfen sich die muskeln, aus nem 9V-Block kannste 60mA ziehen )
    Ja, aber die Spannung wird ja hochtransformiert und dadurch der Strom runter

    Würd auch den von Mosfetkiller nehmen... ...könnt ja auch mal in seinem Forum vorbeischauen (ne Paul, mal nen bisschen Werbung machen^^)
    ...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Zitat Zitat von hosti
    Und sonst kannst du ja mal nach kaskadenschaltung googlen
    Bitte nicht da wirds kann richtig gefährlich. Einfacher (kleiner) Trafo ist i.o., aber mit ner Kaskarde kommt man schnell in nen ungesunden Bereicht.

    MfG Matthias

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    @-Zwerg-: ja, ich wollts nur mal ansprechen, klar geht beim transformieren die "ziehbare" ampereanzahl mit ansteigender Spannung runter, trotzdem weis ers jetzt.

    @hosti: die kaskadenschaltung findet man auch bei dem thread, dessen addresse ich voher gepostet hab.

    der schocker von mosfetkiller.de is wohl wirklich das bisher beste, vor allem auch schon "getestet" |-)

    n kumpel will schon, dass ich ihm einen bau (in die jackentasche und zwei dicke drähte zum handschuh -> guten tag! .... )
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    26
    Beiträge
    824
    Hallo

    Über die Gefahr bin ich mir bewusst, deshalb habe ich auch hier gefragt und nicht einfach was nachgebaut. Dass wird nicht von Kindern und Menschen mit Herzschrittmacher angefasst werden, dass sind eher Leute zwischen 14-16. Natürlich kommt ein Warnschild drauf.

    Mein Objekt besteht aus Metall, deshalb muss ich einen Pol mit dem Boden verbinden, den anderen mit dem Objekt. Funktioniert die Schaltung vom mosfetkiller dann auch?

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •