-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ATMega8535 vs. ATMega16/32

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    317

    ATMega8535 vs. ATMega16/32

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin gerade wieder am überlegen ob ich mir ein Ct Projekt von 2004 nachbaue.
    Es handelt sich dabei um dieses Projekt.
    Ich weis nicht ob jemand das Projekt kennt oder sogar selber damit expirimentiert, aber das ist auch nicht die Frage. (Wäre allerdings interessant um evt. speziellere Fragen zu stellen )
    Beim B-Modul ist ein ATMega8535 eingesetzt. Da ich mich aber gerade mit dem Mega16/32 anfreunde wollte ich diesen dort einsetzen. Im Datenblatt habe ich ermittelt das die beiden Controller pinkompatibel sind und meine daher das es klappen sollte.
    Gibt es außer der Pinkompatibilität noch andere Dinge die dagenen sprechen würden, oder kann ich bedenkenlos meinen Mega16/32 einsetzen?
    Leider ist das Ct Forum zu diesem Thema eingeschlafen, deshalb frage ich hier (wo ich gute Erfahrungen gemacht habe).

    Danke schon einmal im Voraus
    mfG Henry

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    38
    Hallo,

    bei Atmel gibts einen document http://atmel.com/dyn/resources/prod_...ts/doc2537.pdf das die unterschiede zwischen diese beide beschreibt, vielleicht hilft das?

    Wichtig ist z.b. der JTAG fuse: PC2 bis PC5 sind dadurch ab werk für JTAG reserviert, nicht als I/O zu benutzen.

    Martin.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    317
    Hallo Martin,

    Danke erst einmal für die Antwort.

    Das würde also bedeuten, wenn ich die Fusebits so setze wie bei meinen anderen Versuchen (dort nutze ich den PortC für ein Display) dann sollte es also klappen.
    mfG Henry

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    38
    Hallo Henry,

    wenn die source code neu compiliert wird für der mega16 sollte es schon gehen. Nür der mega8535 hex-datei im mega16/32 laden konnte schon schief gehen.

    Martin.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    317
    Hallo Martin,

    ich hatte auch vor dann ein eigenes Programm dafür zu erstellen.
    Sonst lerne ich ja nichts dabei

    Du hast mir auf jeden Fall sehr damit geholfen, danke
    mfG Henry

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •