-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Verhaltensentwicklung durch Sexx

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    21

    Verhaltensentwicklung durch Sexx

    Anzeige

    Hallo Gemeinde,

    hat von Euch schonmal jemand versucht, das Verhalten Euer Roboter durch sexuelle Rekombination entwickeln zu lassen?

    Es müssen ja nicht zwingend mehrere Roboter zum Einsatz kommen. Ein Roboter kann mehrere Verhaltensbeispiele durchtesten. Die Beispiele bester Bewertung werden dann durch Sexx kombiniert. Dies führt man so lange fort, bis man zu einem gewünschten Enderverhalten innerhalb der der akzeptablen Parameter gelangt. Ich denke eine Steuerung der Entwickung durch Sexx ist sehr leistungsfähig und bin gespannt auf Eure Erfahrungsberichte.

    mfg
    regalbilly

    Nachtrag: offensichtlich entstellt die Autozensur des Wortes Sex meinen Beitrag, deswegen habe ich es in Sexx unbenannt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Das Konzept (das leider nicht neu ist) würde ich eher mit Evolution als mit Sexx bezeichnen...

    Sieh auch http://de.wikipedia.org/wiki/Evoluti...er_Algorithmus
    Die Rekombination ist nur ein Teilbereich des Prinzips.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    das hier kannst du dir auch mal anschauen:

    Genetischer Algorithmus
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Hier gibt es ein Beispiel mit Zufallskonstruktionen, Optimierng und Auslese in Numerischen Verfahren bei der Gestaltung einer Kinematik mit 11 Parametern und zwei Optimierungskriterien.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...=237196#237196

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Hi

    Wir machen grade im Informatik LK zum Ende hin noch die Doku zu nem Scheme Projekt fertig, welches wir im letzten Halbjahr (S3, also vor dem Abi) gemacht hatten.

    Es wird dabei einfach eine Strecke von links oben nach rechts unten gesucht, die möglichst kurz ist. (ja, ne diagonale, aber sag das mal nem PC )

    Wenn wir was das fertig dokumentiert haben und hochgeladen, werd ich dass ganze hier mal verlinken. War wirklich interessant!


    Ob das ganze für Roboterverhalten machbar ist? Sicherlich interessant, aber stell ich mir schwer vor.

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    21
    Danke für Eure links.
    Ich staune wie lange der Atari zur Entwicklung der Beinmaße für die Laufgeometrie gearbeitet hat. Wahrscheinlich wurde das Optimierungsprogramm stets verbessert und neu gestartet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •