-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: CT-Artikel über Microcontroller bzw. was leistet AVRS8315?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.11.2003
    Beiträge
    26

    CT-Artikel über Microcontroller bzw. was leistet AVRS8315?

    Anzeige

    Habt ihr schon den C´T Artikel in der aktuellén Ausgabe gesehen? Da gibt es eine Microcontroller Praxis-Einführung.
    In erster Linie geht es da um den Controller MSP430 von Texas Instruments.
    Aber am Rande wird auch der AVR S8315 erwähnt. Hier wurde angesprochen das dieser zu den wenigen Controllern gehört die auch sehr wenig Energie benötigen,

    Mir sagt der AVR S8315 nicht viel, hab ja hier bislang in erster Linie nur von dem Mega 8 gelesen. Was kann denn der AVR S8315 und was sind die Vor- und Nachteile gegenüber dem Mega 8?

    davil

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Kennt keiner den AVR S8315? Mich würde das auch interessieren?

  3. #3
    Gast
    Einen AVR S8315 kenn ich nicht, nur einen AT90S8515 oder AT90S8535.
    Die sterben demnächst aber aus und werden durch verschiedene Megas ersetzt.
    Infos gibts auf http://www.atmel.com/products/avr/

  4. #4
    Gast
    Ich hab mal nachgeblättert, hab die C´t nämlich auch! Da steht nix von AVR S8315 ! Er meint sicher die AVR S8515, die ist da nämlich erwähnt wegen dem geringen Strombedraft. Also wenn die ausstirbt, scheint die wohl nicht m,ehr so stand der DInge zu sein. Somit dürften Megas leistungsfähiger sein.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    45
    Beiträge
    14
    Hallo Ihr,
    ich kenne den AVR S8315 auch nicht.
    Ihr meint nicht zufällig AVR S8515, oder?

    Der heißt eigentlich AT90S8515.
    Dazu aber gleich folgende Anmerkung:

    Not recommended for new design: replaced by ATmega8515
    Ansonsten empfehle ich diese Tabelle für schnelles Vergleichen von AVRs.
    Grüße,

    T M

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    45
    Beiträge
    14
    Ich glaub ich bin zu langsam für diese Forum.

    Da kamen zwei Antworten während ich meine getippt hab!
    Naja, ich musste halt noch die Links organisieren.
    Grüße,

    T M

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Vermutlich hat Dich die Tochter beim Tippen gestört - schläft wohl noch nicht durch

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    45
    Beiträge
    14
    Nee, meine Jüngste schläft im Moment wirklich nicht.
    Die sitzt grad bei mir auf dem Schoß.
    Grüße,

    T M

  9. #9
    Gast
    Ich würde aber den ATmega162 als Ersatz für den AT90S8515 empfehlen, nicht den ATmega8515. Und den ATmega16 für den AT90S8535.
    Vorteile: mehr Speicher, mehr Funktionen, nur unwesentlich teurer und Pinkompatibel

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •