-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Soll Schaltschrank bauen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380

    Soll Schaltschrank bauen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich soll im auftrag meines vaters einen schaltschrank zur automatisierung unserer brennerei bauen.

    nun habe ich da einige fragen:
    das ganze soll mit dem üblichen netzt sprich 230v 16A laufen. was für sicherungen muss ich jetzt da einbauen nach dem hauptschalter?

    und nach den sicherungen soll es auf einen trafo für 24V drauf welcher dann mit einer sps S5 verbunden ist.

    diese soll dann mit relais verbunden sein welche duch die sps 230v/480V schalten. je nach verwendungszweck.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    70
    Hi,

    toll, dass Dein Vater Dir die Aufgabe zutraut. Nur, ich habe, dem obigen Text zufolge betreffend den elektrischen Kenntnissen, ein ungutes Gefuehl dabei. Will Dir nichts unterstellen, aber wenn man schon "ausgerauecherte" Schaltschraenke gesehen hat, welche sogar von Elektrofachkraeften "zusammengebaut" wurden, denkt man anders. Ausserdem spielen die Sicherheitsvorschriften, auch fuer die eigene Sicherheit, eine Rolle. Und wie sieht´s mit dem Versicherungsschutz aus?

    mfg Karl

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380
    ja ne mein vater überprüft dass ja schon zwecks querschnitt erdung usw. er is ja studierter diplom ing. hat aber bloß keine zeit das selbst zu machen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388
    Wieso fragst du nicht einfach deinen Vater?

    Deinem Post entnehme ich das dein Wissen nicht ausreichend ist um solch ein Projekt in Angriff zu nehmen. Da ich auf diesem Gebiet arbeite rate ich dir es sein zu lassen oder von einem Profi hilfe zu holen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380
    naja ganz einfach er hat wie es mir erscheint keine lust mir zu helfen ich würde ja net hier nachfragen wenn ich meinen vater überredet bekommen hätte.

    ich könnte auch noch meinen meister fragen ob er mir dass mal zeigen könnte. hab aber auch schon welchen von den gesellen gefragt bei mir im betrieb aber da bekomme ich eben auch immer sperliche anworten.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    70
    Hi,

    das Problem ist, gibt man Dir aus der Ferne Hinweise und es laeuft etwas schief, kommt garantiert der "Rechtsstaat" in Bewegung. Dass die Gesellen auch sehr spaerlich Auskuenfte geben kann ich verstehen, keiner will irgendwann aus og. Gruenden evtl. "Sanktionen" zu spueren bekommen, insbesondere wenn der Meister und, bzw. oder die Gesellen in eurem Betrieb arbeiten.
    Mich wundert nur eure Vater-Sohn Beziehung. Wir hatten frueher auch einen Betrieb und mein Vater nahm sich auch die Zeit, wenn auch oefters nur wenig, mit mir die Projekte zu besprechen, sei es auch nach der "Dienstzeit".
    Junge, Du musst immer bedenken, eine fachlich versierte Elektrofachkraft, sei es Dipl.-Ing., Meister oder Geselle steht immer mit einem Bein im Gefaegnis. Auch fuer falsche oder falsch interpretierte
    Auskuenfte.
    Ein Vorschlag meinerseits: Bitte Deinen Vater, wenn er absolut keine Zeit hat oder nicht willens ist, um die Erlaubnis, mit einem Elektromeister zusammen den Schaltschrank aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Die praktische Arbeit kannst Du machen und der Elektromeister fuehrt die Beratung, Aufsicht und die Kontrolle durch. Somit sammelst auch schon mal erste Erfahrungen Das Geld ist sicherlich gut angelegt und die Vorschriften werden auch eingehalten.

    mfg Karl

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Oberschopfheim
    Alter
    29
    Beiträge
    380
    ja gut werds probieren mal mein vater nochmal zu fragen aber sags glei wird eh nix wird immer hinausgezögert bis ich dann keine lust mehr habe so wars immer

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    70
    Hi,

    Junge, wenn es so ist, dann lass die Schaltschrank-Story vorerst sein. Mache Dir auch selbst keine Vorwuerfe, denn gerade im elektrotechnischen Bereich ist gwisses Fachwissen die Voraussetzung. In Unkenntnis Deines jetzigen Bildungsstandes und was Du spaeter vorhast, vielleicht machst Du eine Ausbildung oder Studium in Richtung Elektrotechnik und weisst dann, wass zu machen ist und was Du tust. Ausserdem brauchst Dir keine Vorwuerfe machen, wenn mal eventuell etwas ernsthaft schieflaeuft und womoeglich Menschen mehr oder weniger ernsthaft zu Schaden kommen.
    Sollte Dich die Technik interessieren, kannst ja im "Keller" oder sonstwo mit Niederspannung und SPS experimentieren und habe Deinen Spass und die Freude dabei.

    mfg Karl

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •