-         

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: Voll Laienhaft gefragt.

  1. #1

    Voll Laienhaft gefragt.

    Anzeige

    Hallo
    Damen und Herren Elektronik Fachspezialisten.
    14 IO-Leitungen:
    9 Digital-Out Leitungen
    5 Digital-In Leitungen
    3 Analog-In Leitungen
    2 PWM
    Servo-Out
    ein Fachchinesisch mit dem ich nichts anfangen kann.
    ------------------------------------------------------------------
    Ich habe vor ein etwas kompliziertes Objekt zu bauen.
    So was ähnliches wie einen Humanroboter
    wo man einen Haufen Motoren Bzw. Servos für braucht.
    Mechanisch kein Proplem für mich.
    wenn ich 16 Servos benötige, kann ich mit einer 4kanal Fernsteuerung nur 4 Servos hin und her bedienen,
    wie dann die 12 weiteren?
    -----------------------------------------------
    Also habe ich gelesen,
    16 Servo sind eine schöne Beschäftigung für einen Controller. Wenn er aber nebenbei noch über seine Bewegungen nachdenken muss und mit Sensoren rumfummeln, würd' ich sagen
    SD21 ist super für sowas, kost' aber.
    -------------------------------------------------------------------
    da ich etwas Basic kann, habe ich mich, trotz der Kosten für den Servos-controller SD21 entschieden.
    …Und sagt der Verkäufer, dazu braucht man noch einen Picaxe wo man das steuerprogramm wie auf ein Eprom draufgeflasht.
    …was sein muss, muss sein stimme ich zu.
    und er legt mir noch so einen 24 Beinchen-Chip bei, der Picaxe heißt.
    -------------------------------------------------------------------------
    Zu Hause Ausgepackt bin ich mit meinem Latein am ende.
    Die Anleitung ist englisch.
    und englisch kann ich nicht lesen.
    weiß also nicht weiter. Nicht einmal, wie herum jetzt der Chip Picaxe. richtig rum auf den SD21 drauf muss.
    irgendeine Ecke ist 1 aber welche von vier Ecken
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    und was für Kabel und was für Strom werden für all die Pinne und Pinnen des SD21 noch zusätzlich gebraucht?

    http://home.arcor.de/Kunstmacher/b.jpg

    was muss ich das jetzt alles noch kaufen.
    und wann ist die Hardware dann fertig um loszulegen?
    ist das Picaxe jetzt so ne art Eprom.
    und bleibt der Chip nach dem beschreiben auf den Controller SD21 oder wird der dann noch wieder einer anderen Hardware aufgesteckt?
    vielleicht kann mir jemand mit der Elektronikhardware für Doofe helfen?

    mit dank im Voraus
    grüsst

    Günther.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    also wenn ich das so lese kann ich dir nur raten als erstes mal mit etwas kleinem anzufangen... kauf dir mal ein Controllerboard (zu empfehlen ist eins mit nem atmel prozessor da du dazu hier reichlich informationen findest...) und probier mal ein paar leds blinken zu lassen und Sensoren anzuschliessen und auszuwerten... Servos ansteuern und was auch immer... und wenn du das begriffen hast kannst du dich mal an den bau eines einfachen roboters wagen... einen humanoiden zu bauen ist noch das eine aber das ganze dann zu programmieren damit er dann auch anständig läuft ist das andere...

    gruss bluesmash

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982

    Re: Voll Laienhaft gefragt.

    Kurz überschlagen, du willst nen Humanoiden-Bot bauen und hast von der Materie so viel ahnung wie n Bäcker von Quantenphysik?

    Zitat Zitat von besucherkauf
    Hallo
    Damen und Herren Elektronik Fachspezialisten.
    14 IO-Leitungen:
    9 Digital-Out Leitungen
    5 Digital-In Leitungen
    3 Analog-In Leitungen
    2 PWM
    Servo-Out
    ein Fachchinesisch mit dem ich nichts anfangen kann.
    Digital In/Out dürfte klar sein? es gibt nur high und low (5 und 0V)
    Analog In, damit kannst du messen welche Spannung am Pin anliegt..
    Dein 'PWM Servo Out' ist ein Ausgang mit Pulsweitenmodulation, findest du viel darüber im RN_Wissen Bereich, ja...auch in Deutsch
    Du müßtest nur mal deinen A-r-s-c-h bewegen und lesen wenn du dich mit sowas beschäftigen willst.

    Also habe ich gelesen,
    16 Servo sind eine schöne Beschäftigung für einen Controller. Wenn er aber nebenbei noch über seine Bewegungen nachdenken muss und mit Sensoren rumfummeln, würd' ich sagen
    SD21 ist super für sowas, kost' aber.
    Wenn du die 16 Servos an einem uC betreiben willst wirst du auf die gewöhnlichen Digital I/O's ausweichen müßen da du keine 16 PWM haben wirst..
    Das das Servosignal sich von 0-100% im bereich von ich glaub 1-2ms bewegt (die Pause is relativ tollerant denk ich) is der chip gut beschäftigt mit dem setzten dei I/Os, große Berechnungen sind da nicht drin.
    Der SD21 ist darum nur dafür da bis zu 21 Servos anzusteuern..
    Die befehle dazu gibst du ihm über den I²C Bus..siehe auch dazu RN_Wissen..

    da ich etwas Basic kann, habe ich mich, trotz der Kosten für den Servos-controller SD21 entschieden.
    …Und sagt der Verkäufer, dazu braucht man noch einen Picaxe wo man das steuerprogramm wie auf ein Eprom draufgeflasht.
    …was sein muss, muss sein stimme ich zu.
    und er legt mir noch so einen 24 Beinchen-Chip bei, der Picaxe heißt.
    Besagter 24-Beinchen-Chip is dein Microcontroller, auf den solltest du dein Programm schreiben.

    Zu Hause Ausgepackt bin ich mit meinem Latein am ende.
    Die Anleitung ist englisch.
    und englisch kann ich nicht lesen.
    weiß also nicht weiter. Nicht einmal, wie herum jetzt der Chip Picaxe. richtig rum auf den SD21 drauf muss.
    irgendeine Ecke ist 1 aber welche von vier Ecken
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    und was für Kabel und was für Strom werden für all die Pinne und Pinnen des SD21 noch zusätzlich gebraucht?

    http://home.arcor.de/Kunstmacher/b.jpg
    Uff, Englisch lernen? o.o

    was muss ich das jetzt alles noch kaufen.
    und wann ist die Hardware dann fertig um loszulegen?
    ist das Picaxe jetzt so ne art Eprom.
    und bleibt der Chip nach dem beschreiben auf den Controller SD21 oder wird der dann noch wieder einer anderen Hardware aufgesteckt?
    vielleicht kann mir jemand mit der Elektronikhardware für Doofe helfen?

    mit dank im Voraus
    grüsst

    Günther.
    also ein paar Servos wirst du vllt noch brauchen ^^ aber kaufen solltest du dir vllt erst was wenn du sicher bist dass du mit deinem Basicwissen zurecht kommst (außer du hast zu viel Geld, dann geb ich dir gerne meine Bankdaten)

    Ansonsten solltest du wenn du wirklich was lernen willst lesen...ob dies nun Bücher sind, oder im RN_Wissensbereich.. das wird dir mehr helfen als alle 5 minuten nach Grundlagen zu fragen die du eigentlich aus dem ff wissen solltest wenn du dich an ein solches Projekt wagst..

    Wie alt bist du eigentlich wenn man fragen darf?

    MfG, BastelWastel
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  4. #4
    Wie alt biste eigendlich ?
    Eigentlich zu Alt um überhebliche Kinderfragen zu beantworten.
    und wieder viel zu Alt um leere Kinder-Geld-Konten zu füllen.

    Grundlagenwissen kann man sich aneignen,
    aber nicht wenn jedes Arschloch meint sein Wissen für sich behlten zu müssen .
    nach dem Motto lern es, ich musste es auch!

    selbst mit bester Absicht, es mit dem RN-Wissen zu lernen.
    scheitert die Absicht, an der Profilierungssucht alles mit fachchinesisch zu erklären.
    Aha! können dann nur eingeweihte erkennen-
    Und keine Alte Opas, die schom 75 Jahre alt sind.

    warum ich mir das antue auch noch das schwierigste an Motorensteuerung in Angriff zu nehmen.

    liegt daran, weil ich als Kind nicht spielen durfte, nur Soldat für Staat und Vaterland üben.
    selber schuld. warum fragste die Leute auch wie Alt die sind

    Günther

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    aber nicht wenn jedes Arschloch meint sein Wissen für sich behlten zu müssen.
    Manche Arschlöcher haben sich ihr Wissen eben über Jahre erarbeitet und sehen keine Möglichkeit, dies nun innerhalb eines Threads weiterzuvermitteln.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    @Besucherkauf: An deinem Ton mußt du noch arbeiten, das ist nicht akzeptabel. Da gibt es keine Altersgrenze, nach oben nicht und nach unten auch nicht.
    Zitat "...lern' es ich mußte es auch..."

    Weißt du eine Alternative ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von besucherkauf
    Eigentlich zu Alt um überhebliche Kinderfragen zu beantworten.
    und wieder viel zu Alt um leere Kinder-Geld-Konten zu füllen.
    Grundlagenwissen kann man sich aneignen,
    aber nicht wenn jedes Arschloch meint sein Wissen für sich behlten zu müssen .
    nach dem Motto lern es, ich musste es auch!
    Erstens behalt ich nix für mich, hab dir die einfachsten sachen hingeschrieben und den Rest findest du nunmal im R_wissen sehr gut erklärt.
    Zweitens solltest du vllt etwas an deinem Umgangston arbeiten, ansonsten dürfte sich die Hilfsbereitschaft der Member hier wohl in grenzen halten.

    selbst mit bester Absicht, es mit dem RN-Wissen zu lernen.
    scheitert die Absicht, an der Profilierungssucht alles mit fachchinesisch zu erklären.
    Aha! können dann nur eingeweihte erkennen-
    Und keine Alte Opas, die schom 75 Jahre alt sind.

    warum ich mir das antue auch noch das schwierigste an Motorensteuerung in Angriff zu nehmen.

    liegt daran, weil ich als Kind nicht spielen durfte, nur Soldat für Staat und Vaterland üben.
    selber schuld. warum fragste die Leute auch wie Alt die sind

    Günther
    Wenn dir das zu viel 'Fachchinesisch' ist solltest du mal schauen ob es auch ein Robotikbuch aus der '*** für Dummies'-Reihe gibt oder lieber aufs Züchten von Geranien umsteigen..aber das Alter nimmt dir bei deinem Vokabular eh keiner ab.
    Und zum Thema leere KinderGeld Konten..das kannst du dir sparen, ich arbeite in einem europäischen Forschungsinstitut und verdiene grob geschätzt das vierfache von dem was du jeh bekommen wirst.
    Aber wenn du mal aus der Schule kommst wirste mit deiner Einstellung höchstens 'n Hartz4-opfer mehr auf unseren Straßen..
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  8. #8
    Genau solche antworten zeigen.
    wes Kind so ein Arschloch ist.

    Günther

    was lernt Mann daraus?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    138
    Hallo Günther,

    Was erwartest Du eigentlich hier? Die Antworten auf Deinen Beitrag zeigen, dass Du Dir (zu) viel vorgenommen hast. Für Dein Projekt muss man viel wissen, Dein Kenntnisstand ist aber offenbar sehr gering, also nimm an, dass Du erst einige Erfahrung sammeln solltest.

    Wenn Du wirklich 75 sein solltest: Respekt, dass Du Dir so viel vornimmst, aber GROSSES UNVERSTÄNDNIS, wie Du hier auftrittst. Mit Deiner Lebenserfahrung weißt Du doch; Wie man in den Wald hineinruft ...

    Dies schreibt übrigens jemand in den 50ern, bevor Du wieder meinst, mit schnoddrigen Bemerkungen zu "Kindern" kommen.
    JEDER hat ein Recht auf respektvolle Behandlung ...

    Mit freundlichem Gruß

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    so wie ich das sehe will er ne fertige lösung in Form eines Bauplans, am besten noch mit quellcode damit er nicht mehr denken muß..
    Ich denke Conrad hat 1-2 solche Bausätze mit IKEA-Anleitung, 'stecken sie Teil a4 in Buchse 2c' oder so..

    In diesem Sinne, ein hoch auf die Bildungsverweigerer..
    Nam et ipsa scientia potestas est..

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •