-         

Umfrageergebnis anzeigen: PC oder Notebook (bitte rest auch lesen)

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • PC

    48 53,93%
  • Notebook

    41 46,07%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: pc oder notebook

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    bei Karlsruhe
    Alter
    24
    Beiträge
    106

    pc oder notebook

    Anzeige

    wenn ihr weder einen pc oder notebook habt und ihn hauptsächlich zum programmieren (bot) oder spielen nutzt was würdet ihreuch kaufen (preis notebook bis 1250Euro Pc bis 1200 [wegen monitor])
    gruss josef

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    95
    der PC
    das Notebook
    der (auch das) Laptop

    - damit wären mal die Begriffe abgesteckt.

    Wenn du die Kiste nicht mobil brauchst, dann würde ich klar einen PC nehmen - du bekommst _deutlich_ mehr fürs Geld, die Maschinen sind im allgemeinen auch zuverlässiger und vorallem besser wart- und aufrüstbar.

    Am PC arbeitet es sich auch komfortabler und du hast normalerweise eine parallele und eine serielle Schnittstelle - das hat heute kein Notebook mehr.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    dem kann ich nur beipflichten. Wenne halt viel unterwegs bis oder so wie mein Vadda zuhause und bei der Firma arbeitest (Programmierer) dann is nen Laptop angebrachter. Wenne zocken wills auf jeden Fall Festpc.

    EDIT: Ist beipflichten ein echtes deutsches Wort???
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Was mir bei einem Laptop nicht gefällt ist die Haltung der Schultern zur Tastatur und Touchpad. Die ist nicht sehr gut für die Schultern. Ich würde, wenn du nicht viel unterwegs bist, einen PC nehmen.
    Auch wegen den Schnittstellen, die du zur Verfügung hast, ist ein PC besser.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    122
    kommt ehrlich gesagt stark drauf an, wie du den "Rechner" nutzen willst...

    Notebook ist halt mobil, praktisch und hat style
    Aber es lässt sich nicht aufrüsten und hat ev. zu wenig Anschlüsse

    Im Moment habe ich auch "nur" ein PC, aber wenn ich ins Studium komme, wirds auch n Notebook geben.
    Anything that can go wrong, will go wrong. Kabel sind entweder zu lang oder zu kurz...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Wien
    Alter
    33
    Beiträge
    208
    Also ich besitzte beides.. und ich finde wer sich ein notebook kauft für modenre Spielen sollte es sich überlegen, da man in deiner Preiskategorie (1200 StandPC) mittlerweile einen High End PC benutzt.

    So habe ich es auch, nen StandPc für alg. (Spiele ähnliches, wo Grafik ne rolle spielt) und dne Laptop hauptsächlich zum Programmen (braucht man ja keine high end grafikkarte)

    lg
    keine leere Signatur möglich

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Mhm so ein Laptop ist nett für Uni und Studium. Allerdings selbst hier nicht notwendig. Ich habe keinen Laptop und komme bis jetzt gut durch Studium (vielleicht sogar besser, weil was manche meiner Komilitonen am Laptop wärend der Vorlesung machen kann nicht studiumsförderlich sein).

    Ich bin allerdings auch am Überlegen ob ich mir beim nächsten PC ein Laptop oder wieder ein Rechner kaufe.

    Allerdings scheitert es bei mir bisher am Geld und ich werde die Entscheidung noch vertagen können. Fürchte allerdings dass ich einen Laptop kaufen werde, da ich bereits einen PC besitze.
    Hinzu kommt die Tatsache, dass ich fast nicht mehr zum spielen komme und dieser Punkt praktisch weg fällt.

    @Jon da kann man sich ne Docking Station für zuhause kaufen. Externe Tastatur und Monitor anschliessen und alles ist bestens.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Erlangen
    Alter
    23
    Beiträge
    322
    Mein Vadder hat auch so ne dockingstation und n Toshiba notebook (war richtig teuer, eins der bsten, aber für die Firma(Spezialtransformatoren)) und kommt damit wunderbar zurecht. Mittlerweile musser immer öfter auf irgeneine Geschäftsreise (er is Geschäftsführer) und da, sagt er ist der LAptop wunderbar. wenner Internet hat, kann er sogar sonstwo in Spanien oder Frankreich oder sonstwo aufm Server der Firma rbeiten. Wenn du auch öfter mal irgendwo hingehst (Seminare oda so), würd ich eigentlich schon einen Lapop nehmen. Aba wenn du zu hause bisschen programmieren willst würde ich auf jeden Fall einen PC (oder Mac (kein Macbook) oder Linux) nehmen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von adrisch
    inen PC (oder Mac (kein Macbook) oder Linux) nehmen
    Der Satz ergibt nicht ganz nen Sinn. PC = Hardware, Linux = Software

    Ich persönlich würde mir nen Laptop kaufen. Mit dem bist du mobil und kannst auch zocken falls externer Monitor, Maus und Tastatur vorhanden sind. Außerdem kannst du nen Laptop für Präsentationen in der Schule mitnehmen. Und wenn du auf LANs gehst isn Laptop auch ganz praktisch (in Verbindung mit nem TFT). Außerdem kannst du einen Laptop auch im Bett, auf der Terasse oder vorm Fernseher benutzen. Das is ziemlich cool beim programmieren oder lesen, da es nicht so anstrengt wie am Schreibtisch.

    Aber das hängt natürlich von dir ab, was du mit dem PC machen willst. Wenn du einmal im Jahr deinen Laptop von deinem Schreibtisch irgendwohin mitnehmen willst, lohnt es sich natürlich net einen Laptop zu kaufen.

    MfG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Ich hatte vorher 3 Rechner und hab mich im Januar für ein Laptop entschieden. Auch schon im Hinblick aufs Studium. Würde ich sofort wieder machen. Es gibt nichts praktischeres. Und in der Werkstatt steht eh ein alter PC (750Mhz) und ein alter 486er Beide arbeiten wie ein Uhrwerk und sind einfach nicht kaputt zu bekommen.
    Und wenn ich da so den Rechner von meinem Bruder und von meinem Vater anschau.... 19Zoll TFT schön und gut, aber was da Kabelsalat rumhängt...Scanner, Drucker, Cardreader, Boxen, Tastatur, Maus usw... nene is im Laptop alles drinnen. Gut außer Drucker und Scanner, aber die kann man über Netzwerk ansteuern.
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •